232913

5 geniale Google-Tricks

Wissen Sie, dass Sie in Googles Bildersuche gezielt nur nach Porträts stöbern können oder mit dem richtigen Kniff Online-Archive durchkämmen? Wir geben fünf geniale Tricks für die Google-Suche.

Mit wenigen Einstellungen suchen Sie gezielt im PCtipp-Heftarchiv
Vergrößern Mit wenigen Einstellungen suchen Sie gezielt im PCtipp-Heftarchiv
© 2014

Die Google-Suche kann viel mehr, als die meisten Nutzer wissen. Mit ein paar einfachen Befehlen und Suchbegriffen finden Sie das Gewünschte viel effizienter. Dank der richtigen Kniffe spüren Sie sogar Ergebnisse auf, die Sie mit einer typischen Google-Suche nie entdecken würden.

1. Gesichtserkennung
Auf www.google.de können Sie zwischen verschiedenen Suchoptionen wählen, darunter findet sich auch eine Bildersuche. Doch diese präsentiert Ihnen die Bilder wild durcheinander. Möchten Sie nur nach Menschen suchen, müssen Sie durch viele Resultate blättern. Es geht einfacher: Klicken Sie auf Erweiterte Bildersuche. Hier finden Sie den Punkt "Content-Typen". Zur Auswahl stehen "Beliebiger Content", "Nachrichten-Content " und "Gesichter" sowie Fotos. Kreuzen Sie eine der drei letzten Optionen an, spürt die Bildersuche entweder Fotos aus News-Quellen oder ausschließlich Porträtbilder auf.

Zusatztipp: Unter dem Punkt "Safe-Search" können Sie festlegen, ob anstößige Bilder aussortiert werden oder nicht.

2. Artikel und Bücher
Außer herkömmlichen Webseiten gibt es im Internet zahlreiche Dokumente, eingescannte Bücher und wissenschaftliche Arbeiten. Diese aus den Ergebnisseiten herauszupicken, ist eine Sisyphusarbeit. Der Trick: Sie beschränken Ihre Recherche auf bestimmte Dokumenttypen wie Word, Excel oder PDF. Gehen Sie dazu auf der Google-Seite in die Erweiterte Suche. Unter "Dateiformat" stehen verschiedene gängige Dokumenttypen zur Auswahl A. Möchten Sie zudem nur eine bestimmte Webseite durchkämmen, geben Sie deren Adresse unter "Domains" B ein. In unserem Screenshot durchforsten wir z.B. das PCtipp-Heftarchiv nach "Windows Vista" C.

Ist Ihnen der Umweg via Erweiterte Suche zu mühsam, tippen Sie Windows Vista site:www.pctipp.ch filetype:pdf ins Google-Suchfeld ein. Hinter site: folgt jeweils die Adresse der gewünschten Website, hinter filetype: das Dokumentformat. Interessieren Sie sich für Bücher und wissenschaftliche Arbeiten, gibt es noch eine weitere Anlaufstelle: Klicken Sie unter www.google.de oberhalb des Suchfelds auf Mehr und noch mehr. Dort finden Sie die Buchsuche respektive Scholar für wissenschaftliche Werke.

0 Kommentare zu diesem Artikel
232913