Ratgeber Drucken

So lösen Sie Drucker-Probleme

Endlich ist Ihre Arbeit getippt und gespeichert. Kommt es dann aber zu Drucker-Problemen, kann das Ihren Zeitplan ganz schön durcheinander bringen. Wir zeigen, wie Sie typische Drucker-Probleme lösen.
Drucker-Probleme lösen
Vergrößern Drucker-Probleme lösen
© 2014

Der Artikel stammt von unserer Schwesterpublikation PCtipp .

Es ist ein Naturgesetz: Drucker streiken immer im dümmsten Moment. Und Drucker-Probleme treten gerne nachts um elf auf, wenn Sie von Augenringen gezeichnet und mit durchgescheuerten Nerven noch im Büro sitzen, weil Chef oder Chefin Ihr Dokument morgen früh fein säuberlich gedruckt, geheftet und gelocht im Eingangskörbchen erwartet. Hier ist die schnelle Checkliste für typische Drucker-Probleme.

Kabel richtig eingesteckt?
Macht der Drucker gar keinen Wank, prüfen Sie, ob alle Kabel richtig und fest eingesteckt sind. Tun Sie dies von Hand und nicht bloß per Auge. Denn je nach Art des Anschlusses kann schon ein kaum sichtbarer halber Millimeter über Druck oder Nicht-Druck entscheiden. Versagt Ihr Druckgerät den Dienst nach einem Kabelwechsel? Das neue Kabel kann defekt, falsch verdrahtet oder (z.B. bei LPT-Anschlüssen) auch zu lang sein.

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
222468