Ratgeber CPU

Übertakten für Anfänger - so geht's richtig

Sonntag, 19.09.2010 | 08:50 von Benjamin Schischka
Ein übertakteter Prozessor sorgt oft für schnellere Rechenleistung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie richtig übertakten, ohne Ihre Hardware zu grillen.
CPU übertakten - so geht's!
Vergrößern CPU übertakten - so geht's!
© 2014

Leistungsschub
Die Idee des Übertaktens klingt verlockend: Kaufen Sie sich eine billige, langsame CPU, erhöhen Sie die Taktrate und voila - schon haben Sie einen billigen, High-End-Prozessor! Aber ganz so einfach ist es natürlich nicht. Zwar verschafft ein übertakteter Prozessor Ihrem PC tatsächlich einen Geschwindigkeitsschub - aber nur, wenn Sie es richtig machen!

Wir zeigen Ihnen im Folgenden einige der Grundlagen des Übertaktens - was es eigentlich ist, ein paar der mathematischen Hintergründe und wie Sie damit Ihrem System die Sporen geben. Das Ziel dabei ist es, Ihnen bessere aber auch stabile PC-Leistung für ihr Geld zu beschaffen. Denn am Ende bringt Ihnen eine verbesserte Rechengeschwindigkeit gar nichts, wenn Ihr System alle paar Minuten abstürzt. Auch wenn das Übertakten ein sehr komplexes Thema ist, beschränken wir uns hier auf einfache Schritte und wesentliche Grundlagen. Wenn Sie also Ihre billige Celeron-CPU auf 8,2 GHz aufputschen wollen: vergessen Sie's.

Sonntag, 19.09.2010 | 08:50 von Benjamin Schischka
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
2973