783440

FullHD & mehr: Diese Vorteile bietet Blu-Ray

26.01.2011 | 09:30 Uhr |

Blu-ray ist hip: Abspielgeräte finden reißenden Absatz, Videos auf Blu-ray-Disc verkaufen sich prächtig. Lesen Sie, warum diese Technik so bestechend ist.

Erst wenn Sie ein Video auf einer Blu-ray-Disc (BD) mit einem Blu-ray-Player abspielen, können Sie erkennen, welche Bildqualität Ihr „HD-Ready“- oder „Full-HD“-Flachbildschirm liefern kann. Es ist wirklich so: Wenn Sie nur einmal einen Film von einer Blu-ray-Disc genossen haben, werden Sie nie wieder ein Video von DVD ansehen wollen.Vielleicht erinnern Sie sich noch an den Quantensprung von der VHS-Kassette zum DVD-Video. Tatsache ist: Der Sprung zu Blu-ray ist noch größer.

1. Blu-ray versus DVD: Vorsprung durch Technik
Der gigantische Qualitätsgewinn ist auf den ersten Blick erstaunlich, denn DVD und Blu-ray sind enge Verwandte. Hüben wie drüben tastet ein Laserstrahl winzige Vertiefungen („Pits“) in einer spiraligen Datenspur auf dem Datenträger ab. Bei beiden erkennt ein optischer Lesekopf die Art des reflektierten Lichts und unterscheidet so zwischen „1“ oder „0“.

Allerdings setzt Blu-ray auf kurzwelligeres, blau-violettes Laserlicht – daher auch der Name. Schon das andere Licht erlaubt das Erkennen deutlich kleinerer Pits. Hinzu kommt ein geringerer Abstand zwischen Lesekopf und Speichermedium, was Streuung und damit Lesefehler verringert. Beides zusammen bringt eine deutlich höhere Datendichte: Ein Blu-ray-Medium kann pro Layer (Ebene) rund fünfmal mehr Daten speichern als eine DVD. In Zahlen ausgedrückt: rund 25 GB statt 4,3 GB.

Bei einer Speicherkapazität von 50 GB auf einer Blu-ray-Disc ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Mehrere Lagen erlauben noch mehr.
Vergrößern Bei einer Speicherkapazität von 50 GB auf einer Blu-ray-Disc ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Mehrere Lagen erlauben noch mehr.
© 2014

Da ein Datenträger durchaus mehrere Layer enthalten kann, gibt es derzeit sogar BDs mit bis zu 50 GB Daten. Doch damit ist noch nicht Schluss. Geplant sind darüber hinaus bis zu 16 Lagen mit dann 400 GB Kapazität – als gigantischer Speicher für Computer.Weiterer Vorteil: Die höhere Datendichte bedeutet automatisch auch eine höhere Datenrate, also mehr Geschwindigkeit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
783440