176172

Farbkorrektur in 10 Sekunden

12.05.2010 | 11:35 Uhr |

Farbstiche in Fotos nerven - egal, ob das Licht oder Reflexionen Schuld sind. Wir haben ein schnelles Photoshop-Rezept zur sicheren Farbkorrektur.

Schritt 1: Farbmittelwert einstellen
Ausgangspunkt für die 10-Sekunden-Farbkorrektur mit der Pipette ist Photoshops Kurvenfunktion. Sie öffnen sie mit "Bild, Korrekturen, Gradationskurven". Für gewöhnlich nehmen Sie die Einstellungen in diesem Dialogfenster über den Graphen in der Mitte vor. Diesmal greifen Sie zum Mauszeiger, der zur Pipette wird, sobald Sie über das Bild fahren. Zunächst legen Sie den Farbwert für die Mitteltöne fest -gemeint ist damit ein neutrales Grau.

Farbmittelwert einstellen
Vergrößern Farbmittelwert einstellen
© 2014

Dazu klicken Sie doppelt auf die mittlere der drei Pipetten. Es erscheint ein Farbwähler. Geben Sie unten rechts folgende Werten ein: C(yan): 50, M(agenta): 45, Y(ellow): 42, K (BlacK): 0. Dadurch weisen Sie Photoshop an, als Neutralfarbe einen etwas wärmeren Grauton zu nutzen. Er wird im Vorschaufeld angezeigt. Bestätigen Sie die Einstellungen mit "OK".

0 Kommentare zu diesem Artikel
176172