Ratgeber App-Welt

PC-WELT stellt Ihnen die besten Apps vor

Montag den 27.02.2012 um 12:25 Uhr

von Walter Kainz

Bildergalerie öffnen Die besten Smartphone-Apps
© iStockphoto.com/filo
Weit über eine Million Apps und Gadgets gibt es nun schon für Android, iPhone, Windows Phone und Co. PC-WELT behält für Sie den Überblick und stellt die besten Mini-Anwendungen vor.
Wapedia
Nachschlagewerk. Besonders schnell ermöglicht Wapedia den Online-Zugriff auf die Inhalte der Enzyklopädie Wikipedia und andere Wikis – und das in weit über hundert Sprachen. Die App passt die Texte und Bilder speziell für Mobilgeräte an. Vorteil der Lösung sind neben dem flotten Zugriff durch Caching bereits besuchter Seiten, dass der Nutzer die Darstellung weitgehend frei anpassen kann. So lassen sich die Seitenlänge der Beiträge und auch die Größe der Bilder bestimmen. Bildmaterial erscheint zunächst als kleines Vorschaubild, lässt sich dann aber auf Wunsch auch vergrößern. Zu den weiteren Komfortmerkmalen zählt das Speichern von Artikeln, damit man sie offline betrachten kann. Bei der Suche hilft eine Funktion zum Autovervollständigen. Wer mag, kann Artikel an soziale Netzwerke wie Facebook oder auch Twitter weiterreichen. Wen die Werbung der kostenlosen Version stört, kann Wapedia mit einem Plug-in für rund 2 Euro werbefrei schalten.
Erhältlich für: Android, iPhone
Preis: kostenlos, 1,99 Euro ohne Werbung

Brightest Taschenlampe
Licht ins Dunkle. Das Flashlight ist hilfreich, wenn eine herkömmliche Taschenlampe fehlt. Die App schaltet alles verfügbare Licht auf Maximum: Dafür aktiviert Brightest Taschenlampe etwa Kamerablitz, Display und Tastatur.
Erhältlich für: Android
Preis: kostenlos



myDealZ
Angebote aufstöbern. Push-Nachrichten liefert der Schnäppchenjäger myDealZ , wenn es Angebote, Gutscheine, Kostenloses oder sonstige Ersparnisse gibt. Die App mit Blog-Einträgen ist umfangreich, übersichtlich und arbeitet flott.
Erhältlich für: Android, iPhone
Preis: kostenlos

HolidayCheck Urlaubsportal. Eine vorbildliche Lösung rund ums Reisen ist HolidayCheck . Die App ermittelt nach Auswahl eines Reiseorts die Daten von Reiseveranstaltern, zeigt gleich an, ob ein Angebot noch verfügbar ist und erlaubt auch gleich die Buchung. Die Suche – etwa nach Pauschal-, Städte- oder Last-Minute-Reisen und Ferienwohnungen – ist ausgefeilt. Datum und Dauer der Reise sowie maximaler Preis lassen sich auch festlegen. Besonders hilfreich sind die Meinungen der Reisenden: Der Dienst bietet eine Datenbank mit über sechs Millionen Bewertungen von Unterkünften. Hier notieren Urlauber ihre Erfahrungen etwa mit einem Hotel und können ihre Einträge mit Bildern und Videos bereichern.
Erhältlich für: Android, iPhone, Blackberry
Preis: kostenlos

Zielnetz Welches Netz? Kosten für Anrufe behält Zielnetz im Blick. Die App ermittelt für Nummern, zu welchem Handynetz und Provider sie gehören und warnt bei teuren Gesprächen. Die kostenlose Version erlaubt bereits 25 Abfragen.
Erhältlich für: Android
Preis: kostenlos, 100 Abfragen 1,40 Euro

APPzumARZT
Vorsorge! Empfohlene Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen listet APPzumArzt auf. Die App zeigt nach Eingabe des Alters und Geschlechts die von den Krankenkassen getragenen Arztleistungen oder erinnert an Arzttermine.
Erhältlich für: Android, iPhone
Preis: kostenlos


CueBrain Vokabeltrainer. Die nötigen Vokabeln für Fremdsprachen bringt einem CueBrain bei. Durch das gelungene Layout, die übersichtlichen Karteikarten und akustische Belohnung bei mehreren richtigen Antworten fällt das Lernen leichter. Erhältlich für: Android
Preis: Lite kostenlos, Full 2,99 Euro

Snow and Ski Report REI Auf die Piste! Für alle Fans des Wintersports – seien es Skifahrer oder Snowboarder – liefert Snow and Ski Report by REI schnellen Zugriff auf wichtige Informationen zu Wetter- und Schneebedingungen. Die Suche nach Schneegebieten weltweit ist dabei entweder via GPS im Umkreis oder weltweit durch gezielte Auswahl von Lieblings-Resorts möglich.
Praktisch sind die Push-Benachrichtigungen, falls es irgendwo Neuschnee gibt. Die App zeigt neben Berichten über das aktuelle Wetter ebenfalls Vorhersagen für die nächsten fünf Tage an und liefert zu den Regionen auch Webcam-Bilder und Kartenmaterial. Nützlich ist die Funktion zum Austausch mit anderen über soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter. Damit kann man etwa vor Ort aktuelle Bilder oder Karten zu einem Ort übermitteln. Über die Feeds bleibt man stets auf dem Laufenden, was sich im Skigebiet so alles tut, und kann dann entscheiden, ob sich eine Reise überhaupt lohnt.
Erhältlich für: Android, iPhone
Preis: kostenlos

Montag den 27.02.2012 um 12:25 Uhr

von Walter Kainz

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1305155