25.05.2011, 08:01

Woody Leonhard

Rückblick zum Gruseln

Mehr als 20 Jahre Viren, Würmer & Trojaner

Schädlicher Einfallsreichtum: Wir zeigen, wie die ersten Viren entstanden sind und welche Bedrohungen in Zukunft auf Windows-PCs zukommen.
Windows wird schon seit über 20 Jahren durch Malware attackiert. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Schadsoftware in den letzten zwei Dekaden entwickelt hat.

Damals, als Windows noch jung war, haben sich die Viren von einem zum nächsten System verbreitet und gelegentlich Dateien gelöscht, diese konnten in der Regel jedoch wieder gerettet werden. Mitunter haben die Viren Dialogfelder mit rätselhaftem Inhalt, wie beispielsweise der Zahl 1, erstellt. Heutzutage sperrt die Schadsoftware Daten weg, bis ein Lösegeld gezahlt wird. Die Schadsoftware manipuliert Ihren PC, sodass dieser selbst neue Attacken startet. Ihr Computer durchsucht Ihre Dateien nach Kreditkartennummern und Passwörtern oder stellt anderen Unfug an.
Über die Zeit hat die Windows-Schadsoftware mehrere Milliarden Euro in die Kassen der Antiviren-Unternehmen gespült. Es wurden genug Artikel über Viren geschrieben, um eine Riesen-Bibliothek zu füllen und es entstanden mehrere zehntausend Jobs für Sicherheitspersonal. Nicht vergessen sollten wir die Kopfschmerzen, die die Viren uns beschert haben.
Diese nervtötenden Programme haben sich nicht von heute auf morgen von einem Säugling zu einem Kickboxer verwandelt. Es gab eine stetige Entwicklung der Methoden, Vorgehensweisen und Ziele. Wir zeigen Ihnen, wie Einfallsreichtum ohne Skrupel das Hacken von Windows zu einer milliardenschweren Industrie hat anwachsen lassen und wie sich die Windows-Schadsoftware in Zukunft entwickeln wird.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 9
Kommentare zu diesem Artikel (1)
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

805958
Content Management by InterRed