86662

Rapper "Ice T" will neues Album per Kazaa zum Kauf anbieten

11.04.2003 | 12:31 Uhr |

Der US-Rapper "Ice T" ist einer der wenigen prominenten Unterstützer von Peer-to-Peer-Börsen. Jetzt will der Musiker sein neues Album "Repossession" Kazaa-Nutzern anbieten - gegen Bares.

Der US-Rapper "Ice T" ist einer der wenigen prominenten Unterstützer von Peer-to-Peer-Börsen. Dieser Haltung folgend will der Musiker sein neues Album "Repossession" Kazaa-Nutzern anbieten, berichtet der Nachrichtendienst "Reuters" .

Das Album soll allen Anwendern des "Kazaa Media Desktops" über eine sichere Verbindung angeboten werden. Der Preis liegt bei moderaten 4,99 Dollar. In welcher Qualität die Songs zur Verfügung stehen und ob diese auch gebrannt werden können, ist derzeit nicht bekannt.

Die Möglichkeit, legale Inhalte gegen Bares über Kazaa herunterzuladen, besteht schon seit längerem. Mit "Repossession" jedoch ist es den Machern hinter Kazaa erstmals gelungen, eine wirkliche Größe der Musikbranche ins Boot zu holen, um die legalen Möglichkeiten des Services zu unterstreichen.

Der Künstler ist jedoch kein Philantrop, er hat auch seinen eigenen Geldbeutel im Blick. So zitiert Reuters "Ice T" mit folgendem Statement: "Mit der heutigen Technologie benötigen Künstler nicht mehr die Arbeit traditioneller Musik-Labels, um ihre Arbeit zum Konsumenten zu bringen. Und ohne ein Label als Zwischenhändler, der seinen Anteil möchte, ermöglicht es Künstlern wie mir, mehr Gewinn zu erzielen, indem sie ihre Produkte in Eigenregie verkaufen."

Musikindustrie: Weltweiter Absatz und Umsatz in 2002 weiter rückläufig (PC-WELT Online, 10.04.2003)

Phonoverband: Anteil kopierter Musik wird immer größer (PC-WELT Online, 07.04.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
86662