Webentwicklung

Rapid CSS 2008: Stylesheets erstellen und bearbeiten

Freitag den 04.12.2009 um 16:01 Uhr

von Ramon Schwenk

Das 20 Euro teure Shareware Rapid CSS ist auf die Erstellung und Anpassung von CSS-Dateien spezialisiert. Zu den Highlights gehört eine Projektverwaltung, die mit einem automatischen FTP-Upload verbunden werden kann.
CSS-Assistent: Rapid CSS greift Entwicklern sowohl beim
erstmaligen Erstellen als auch beim Anpassen von CSS-Templates
unter die Arme.
Vergrößern CSS-Assistent: Rapid CSS greift Entwicklern sowohl beim erstmaligen Erstellen als auch beim Anpassen von CSS-Templates unter die Arme.
© 2014

Beim schnellen Encoding hilft die Autovervollständigung. In der Code-Bearbeitung bietet Rapid CSS einen Code Explorer, der die einzelnen Selektoren übersichtlich zeigt. Gut gelöst ist die Integration diverser Tests von Syntax über W3C-Validierung bis zu HTML-Tidy. Die Oberfläche ist aufgeräumt und trotz nur englischer Sprache einfach zu verstehen. Gut: Vom Tastenkürzel bis zum Kontextmenü ist alles vom Nutzer einstellbar.

Freitag den 04.12.2009 um 16:01 Uhr

von Ramon Schwenk

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
37988