163942

RSS-Feeds: Aktuelle Infos auf dem Desktop

10.05.2004 | 13:16 Uhr |

Tagtäglich werden unzählige News im Internet veröffentlicht. Sie müssen aber nicht die ganzen Nachrichten-Seiten mit ihrem Browser besuchen, um an diese Informationen zu gelangen. Es geht auch viel einfacher. Das Zauberwort heißt "RSS" (Really Simple Syndication). Sie sparen nicht nur viel Zeit, sondern schonen mit RSS auch Ihre Internet-Verbindung.

Die PC-WELT bietet ab sofort alle Online-Nachrichten in Form eines RSS-Feeds an, den Sie kostenlos mittels eins RSS-Readers abonnieren können. So erhalten Sie topaktuelle und ständig aktualisierte PC-WELT-Nachrichten auf ihren Desktop.

RSS ist plattformunabhängig, basiert auf dem XML-Format und wurde bereits im letzten Jahrtausend, genauer 1999, von Netscape entwickelt. Über einen RSS-Feed können Websites ihre Inhalte schnell ausliefern.

Ein solcher RSS-Feed erreicht die Abonnenten in Sekundenschnelle, denn er ist nur wenige Kilobyte groß. Er enthält nur Überschriften, Anreissertexte und einen Link zu der Quelle der News.

0 Kommentare zu diesem Artikel
163942