81564

Proton Vecto 3000-DD/R

25.11.2002 | 16:23 Uhr |

Ein sehr schneller und gut ausgestatteter PC für gehobene Ansprüche

Ein sehr schneller und gut ausgestatteter PC für gehobene Ansprüche mit hohem Stromverbrauch und wahrnehmbarem Betriebsgeräusch

Wieder kommt von Proton der bislang schnellste PC - dieses Mal dank der Top-CPU von Intel und dem Raid-System (Geschwindigkeits-Note 1,1). Anders als beim Vorgänger hat Proton hier günstigeren Speicher verbaut. Auch die Ausstattung (Note 1,8) ist gut und ausgewogen. Das sehr stabile Tower-Gehäuse bietet noch Platz für 3 PCI-Karten und 5 Laufwerke. Gut: Der PC verfügt über viele Schnittstellen zum Anschluss externer Geräte (Erweiterbarkeits-Note 2,1).

Zur Handhabung (Note 1,8): Am wartungsfreundlichen PC störten nur die teilweise nicht ganz sauber entgrateten Kanten. Trotz Schalldämmung war der PC nicht leise (gemessen 2,9 Sone). Der hohe Stromverbrauch von 108,3 Watt im Betrieb und 5,7 Watt im Standby-Modus ist bei der umfangreichen Ausstattung unvermeidlich - Note Ergonomie: 4,1. Der Service (Note 3,6): Proton gibt 24 Monate Garantie mit Abholservice; die Hotline (0228/9193050) war in Ordnung.

Ausstattung: Intel Pentium 4 3,06 GHz; 512 MB DDR-SDRAM; Leadtek Winfast A250 Ultra My Vivo; 2 x Maxtor 6Y060L0, insgesamt 117.287 MB (formatiert). Weitere Ausstattung: 19-Zoll-Monitor Samsung Syncmaster 957p; CD-Brenner Teac CD-W540E (CD-R/CD-RW/CD-ROM: 40-/12-/48fach); DVD-ROM-Laufwerk Toshiba SD-M1612 (DVD/CD: 16-/48fach); Windows XP Professional (installiert & auf System-Builder-CD).

Technische Daten: Hersteller/Produkt: Proton Vecto 3000-DD/R; Prozessor: Intel Pentium 4 3,06 GHz; Hauptplatine: Intel D845PESV; Chipsatz: Intel 845PE; Bios-Version: Intel 0009.P05 vom 30.10.2002; Hauptspeicher (installiert/maximal): 512/2048 MB DDR-SDRAM PC 2700; Festplatte: 2 x Maxtor 6Y060L0; insgesamt 117.287 MB Kapazität; CD-ROM: -; DVD-ROM: Toshiba SD-M1612 (DVD/CD: 16-/48fach); CD-Brenner: Teac CD-W540E (CD-R/CD-RW/CD-ROM: 40-/12-/48fach); Grafikkarte: Leadtek Winfast A250 Ultra My Vivo; Chip: Nvidia Geforce 4 Ti 4600; 128 MB DDR-SDRAM; Monitor: 19-Zöller Samsung Syncmaster 957p; Steckplätze insgesamt: 6 x PCI; 1 x AGP; Sonstige Ausstattung: 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk; Tastatur; Maus; Soundkarte Creative Labs Audigy; Netzfunktionen auf der Hauptplatine; Lautsprecher Quadral SM240; Anschlüsse: 1 x parallel; 1 x seriell; 1 x PS/2-Maus; 4 x USB 2.0; 1 x Firewire; 1 x Ethernet 10/100; 1 x S/P-DIF-Ausgang; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 108,3; Standby: 5,7; Software: Windows XP Professional (installiert & auf System-Builder-CD); Ahead Nero Burning ROM 5.5 OEM (Brenn-Software); Cyberlink Power DVD XP 4.0 (DVD-Player-Software); Ulead Video Studio 6 SE DVD (Videobearbeitungs-Software); Ulead Cool 3D 3.0 SE (3D-Zeichen-Software); Aquanox, Master Rallye, Black Thorn (Spiele).

Hersteller/Anbieter

Proton Vecto

Weblink

www.proton.net

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 3030 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
81564