Ratgeber Netzwerk

Noch mehr professionelle Netzwerk-Monitoring-Tools

Freitag, 20.04.2012 | 09:12 von Jeff Caruso

21. RANCID

RANCID steht für Really Awesome New Cisco config Differ. Das bedeutet, dass es einen Router oder die Konfiguration eines anderen Gerätes überwacht und alle Änderungen abspeichert. Trotz des Namens unterstützt RANCID auch die Geräte vieler anderer Hersteller, unter anderem Junier Router, HP Switch, RRedbackNNASs und viele mehr.

22. TclMon

TclMon ist ein Netzwerk-Überwachungs-Programm, das in der plattformunabhängigen Tcl-Sprache verfasst wurde. Ein Server sammelt die Informationen von den Netzwerk-Geräten und ein Client bietet die Daten-Visualisierung. Es erstellt automatisch eine Liste mit den Hardware- und Software-Konfigurationen und es hält die Netzwerk-Topologie aufrecht.

23. Wireshark

Ursprünglich wurde Wireshark Ethereal genannt und als „das weltweit beste Netzwerk-Protokoll-Analyseprogramm" betitelt. Und viele IT-Profis stimmen der Aussage zu. Es zeigt den Netzwerk-Verkehr, führt tiefgreifende Paket-Untersuchungen durch und ermöglicht eine vollständige Offline-Analyse.

24. Xymon

Xymon, das früher Hobbit genannt wurde, überwacht Server, Anwendungen und Netzwerke. Es liefert Informationen über die Funktionsfähigkeit all dieser Netzwerk-Komponenten. Die Webseite sagt, dass das Programm, wie bereits Big Sister, von Big Brother inspiriert wurde. Es versuchte die Nachteile von Big Brother BTF auszubessern. Xymon soll auch einfacher zu installieren sein und es ist kostenlos erhältlich.

25. Zabbix

Zabbix ist ein Überwachungssystem für Unternehmen. Es enthält unter anderem Echtzeitüberwachung, eigenständige Fehler-Entdeckung, Kartierungsfunktionen und Skalierbarkeit.

26. Zenoss Core

Zenoss Core
Vergrößern Zenoss Core

Zenoss Core überwacht die Verfügbarkeit, die Leistungsfähigkeit und die Netzwerk-Ereignisse. Es gibt auch eine kommerzielle Version bei Zenoss Inc.

Freitag, 20.04.2012 | 09:12 von Jeff Caruso
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1166200