Ratgeber Notebook-Akkus

Professionell: BatteryMon

Mittwoch, 30.09.2009 | 11:37 von Benjamin Schischka
BatteryMon: Akku-Infos.
Vergrößern BatteryMon: Akku-Infos.
© 2014

Ein vergleichbares Tool ist BatteryMon , das kostenlos 30 Tage lang getestet werden darf. Sie können das Programm komplett über die obigen Buttons steuern. Ein Klick auf das grüne Häkchen startet den Graphen, das rote Stoppschild stoppt den Vorgang. Zusätzlich liefert das Tool Infos über die Batterie, wenn Sie auf das Batterie-Symbol klicken.

Der dritte Eintrag von oben "% Life left" gibt den verbleibenden Ladestatus an, darunter steht die verbleibende Betriebszeit. Die Angabe ist dynamisch, reagiert also auf ein Hellerstellen des Monitors oder das Starten eines Programms. Oben rechts in einem gelben Kasten stehen außerdem Messwerte in mWh. Die blaue Linie kennzeichnet die Entladungsrate, der Zahlenwert daneben ist eine Hochrechnung auf die Zeit, die der Akku voll geladen bei der momentanen Inanspruchnahme durchhalten sollte. Die rote Linie darunter erlaubt zum Vergleich eine fiktive Angabe. Hat Ihr alter Laptop oder der gleiche direkt nach dem Kauf rund vier Stunden durchgehalten, können Sie diesen Wert bequem vergleichen.

Mit BatteryMon lässt sich aber noch mehr machen: Der fünfte Button oben öffnet die Optionen. Hier stellen Sie etwa unter "Notifications" ein, bei wie viel Prozent Ladestatus und bei welcher Temperatur Sie das Tool per Sound, Popup oder E-Mail warnen soll.

Mittwoch, 30.09.2009 | 11:37 von Benjamin Schischka
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
215918