5542

Professional File Sharing 1.0

12.11.2003 | 14:54 Uhr |

Professional File Sharing 1.0 verwandelt ein System unter Windows 98/ME, 2000 oder XP in einen Filesharing-Server.

Professional File Sharing 1.0 verwandelt ein System unter Windows 98/ME, 2000 oder XP in einen Filesharing-Server. Damit lassen sich beliebige Dateien gemeinsam nutzen. Mit wenig Aufwand erzeugt der Anwender Tauschprofile, die passwortgeschützten Zugriff auf Verzeichnisse der Festplatte gewähren. Als zusätzliche Sicherung kann man jedem Benutzer eine IP-Adresse zuordnen. Professional File Sharing erlaubt nicht nur den Download. Benutzer mit entsprechenden Rechten können auch Daten auf den Rechner kopieren. Nach dem ersten Start meldet sich der Profilassistent. Der Sharing-Server verwendet Profile, um Download- und Upload-Ordner für Benutzer zu verwalten.

Den Benutzern weist man Kennung und Passwort sowie bestimmte Rechte zu. Umständlich ist der Zugriff auf den Sharing-Server über das Internet: Der Server-Administrator entnimmt dem Programm seine IP-Adresse und teilt sie anderen Anwendern mündlich oder per Mail mit. Für den Mailversand gibt es eine einfache Messaging-Funktion. Echte Sicherheitsfunktionen wie SSL-Verschlüsselung bietet der Sharing-Server nicht. Professional File Sharing 1.0 ist preiswert und einfach zu handhaben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
5542