254823

Prime Disc CD-R 80 48x

27.02.2003 | 16:27 Uhr |

Je nach der Schreibstrategie unserer 40fach(max)-Brenner variierte das Verhalten des Rohlings im Test. Insgesamt hinterließ er aber einen guten Eindruck.

Wenn sich der Rohling mit dem Brenner versteht, sind die Ergebnisse verlässlich.

Je nach der Schreibstrategie unserer 40fach(max)-Brenner variierte das Verhalten des Rohlings im Test. Mit den Laufwerken von Lite-On und Plextor arbeitete das Speichermedium gut zusammen. Dafür kam die CD-R mit dem Benq-Modell nicht gut klar. Bei 40fachem Tempo ließen die Fehlerquoten die Spezifikation weit hinter sich. Erst bei 12facher Geschwindigkeit erhielten wir vernünftige Ergebnisse. Die Scheiben aus dem Benq-Brenner wiesen sogar E32-Fehler auf. E22-Defekte wiederum gab es durchweg. Die Block Error Raten blieben im Rahmen: 18,27 Fehlern/s im Schnitt und 121,00 Fehlern/s im Maximum (Qualitäts-Note 3,1).

Die Medien stammen von Ritek. Sie lagern einzeln verschweißt in einer normal breiten Box - Handhabungs-Note 1,5. Auf der Packung finden sich Tipps zur Behandlung, eine Internet- und eine Bezugsadresse. Wir vermissten lediglich Hinweise zum Ersatz bei einem Defekt - Service-Note 2,5.

Ausstattung: 48fach-CD-R; 700 MB/80 Min.; beschreibbare Oberfläche; Atip 97m 15s 17f

Technische Daten;Hersteller / Produkt: Prime Disc CD-R 80 48x;Durchschnittliche Block Error Rate (Fehler/s): 18,27;Maximale Block Error Rate (Fehler/s): 121,00;E22-Fehler: ja;E32-Fehler: ja;Kapazität (MB): 702,83;Spielzeit (Min.): 80;Maximales Schreibtempo: 48fach;Beschriftbare Oberfläche: ja;Extra Beschichtung zum Beschriften: ja;CD-Typ: CD-R;Atip (Absolute Time in Pregroove): 97m 15s 17f;

Hersteller/Anbieter

Prime Disc

Weblink

www.primedisc.com

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

0,49 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
254823