Ratgeber Internet

Präsentieren Sie Ihre Fotos online - so geht´s

Mittwoch den 22.02.2012 um 11:33 Uhr

von Thorsten Eggeling / Christoph Supguth

Wie und wo Sie Ihre Fotos Online präsentieren und wie Sie damit sogar Geld machen können.
Vergrößern Wie und wo Sie Ihre Fotos Online präsentieren und wie Sie damit sogar Geld machen können.
© iStockphoto / Oleksiy Mark
Lassen Sie Ihre Urlaubsfotos nicht auf der Speicherkarte versauern. Präsentieren Sie Ihre Fotos online und verkaufen Sie die besten Aufnahmen.
Die Tage der allseits "beliebten" Diashow-Abende sind gezählt. Schneller und bequemer ist heute die Fotopräsentation im Internet. Ihre Fotos laden Sie etwa zeitnah bereits während des Urlaubs hoch und halten so Ihre Freunde und Familie auf den laufenden. PC-WELT zeigt, wie Sie Ihre Bilder über Online-Fotoalben zeigen. Wollen Sie außerdem noch ein paar Euro mit Ihren schönsten Aufnahmen verdienen, dann werden Sie Verkäufer bei speziellen Internet-Fotoagenturen.

Mit einem Online-Fotoalbum teilen Sie schnell und einfach Ihre Fotos mit Freunden und Familie. Dafür müssen Sie nicht einmal etwas bezahlen. Zahlreiche Anbieter bieten Ihren Online-Fotoalben bis zu einer bestimmten Albumgröße sogar kostenlos an.

Mit Ihren Schmuckstücken können Sie sogar noch verdienen. So genannte Microstock-Fotodienste übernehmen dabei die Präsentation, Vermarktung und Abrechnung. Das Einzige was Sie tun müssen: Die Fotos auf die Webseite der Agentur hochladen. Hier erhalten Sie einen Überblick über die beliebtesten MicrostockAgenturen und erhalten noch nützliche Tipps.

In Ihrer Fotosammlung finden sich sicherlich auch einige sehr private Fotos, die nur Sie und Ihren Freunden und Familie etwas angehen. Nirgendwo sonst werden mehr Fotos hochgeladen, als auf dem soziale Netzwerk Facebook. Wie Sie die Zugriffsrechte für bestimmte Freundeslisten einschränken, ob Familie, Freunde oder Arbeitskollegen, lesen Sie hier.

Um Ihre Fotos online zu präsentieren, bietet sich auch ein eigener Blog, ein digitales Tagebuch an. Denn nicht jeden behagt es, seine Fotos auf Plattformen sozialer Netzwerke online zu stellen. Zudem lassen sich in dem Blog auch noch eigene Texte einfügen und Sie können Ihre Urlaubsfotos auch noch mit interessanten und lustigen Anekdoten kommentieren. Im folgenden Artikel zeigen wir in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie auf dem Blogdienst Tumblr Ihren persönlichen Blog einrichten und pflegen.

Video-Tipp: Bildbearbeitung auf PC-WELT.tv

Auf unserem Video-Portal finden Sie zahlreiche Video-Anleitungen zum Thema Bildbearbeitung. Gerade auf Schnappschüssen finden sich die besten Motive. Leider klappt die Aufnahme nicht immer zu Ihrer Zufriedenheit. Das Bild ist schief, der Ausschnitt nicht optimal oder eine falsche Belichtungszeit liefert ein über- oder unterbelichtetes Foto. Mit der Fotonachbearbeitung ziehen Sie diese Fehler aber wieder gerade. Bildbearbeitungsprogramme bieten dafür zahlreiche Werkzeuge und Funktionen. Und das ist nicht einmal besonders schwer.

Im folgenden Tutorial von Video2Brain lernen Sie etwa, wie Sie in Photoshop Elements unterbelichtete Fotos aufhellen und den Kontrast anpassen. Viel Spaß beim Anschauen und der Bildbearbeitung!

Fotos aufhellen und Kontrast verbessern - so geht's
Fotos aufhellen und Kontrast verbessern - so geht's

Mittwoch den 22.02.2012 um 11:33 Uhr

von Thorsten Eggeling / Christoph Supguth

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1347531