43480

Powerinfo 2004

21.01.2004 | 12:59 Uhr |

Digitales Telefonbuch.

Powerinfo 2004 hat den Datenstand 1.10.2003. Bereits bei der Eingabe der Buchstaben beginnt die Recherche nach der gesuchten Rufnummer. Über Filterfunktionen lässt sich selbst ohne Software-Installation die Suche in dem umfangreichen Datenbestand mit über 34 Millionen Telefon-, Fax-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern beschleunigen. Gefundene Teilnehmer lassen sich in das persönliche Adressbuch übernehmen, in verschiedene Dateiformate exportieren und in der Deutschlandkarte anzeigen. Im persönlichen Telefonbuch sammelt man seine wichtigen Nummern.

Der Anwender kann den gewünschten Gesprächspartner auch sofort über ein angeschlossenes Kommunikationsgerät anrufen. Nette Idee: Powerinfo 2004 liest die gefundene Telefonnummer auf Wunsch vor. In den Programmeinstellungen legt man den Standardbriefeditor fest. Er lässt sich aus der Ergebnisliste heraus starten. Das Programm fügt dabei den markierten Eintrag in das neue Dokument ein. Power Info 2004 beschränkt sich auf seine eigentliche Aufgabe, ohne weitere Zusatzausstattung mitzubringen. Wohltuend: Es gibt keine nervigen Werbeeinblendungen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
43480