97690

Power Tuning XP 2004 2.0

04.03.2004 | 15:20 Uhr |

Windows XP manuell zu optimieren, erfordert gute System-Kenntnisse. Dieses Programm hilft dabei.

Windows XP manuell zu optimieren, erfordert gute System-Kenntnisse. Viele Einstellungen erreicht man nur über die Systemsteuerung, die Windows-Registry oder eine Befehleingabe im "Ausführen"-Fenster. Einfacher geht es mit Power Tuning XP, das mit vielen Funktionen und durchdachter Struktur überzeugte. Seine fünf Menüs gliedern sich noch in mehrere Register. Zu Beginn empfängt der Startassistent den Anwender und weist auf derzeitige Schwachstellen hin. Viele versteckte Optionen wie die Einstellungen zur Systemverwaltung lassen sich mit Power Tuning XP anzeigen.

Abgesehen von der Systemoptimierung behandelt das Tool auch die in Windows XP vorhandenen "Zusatzprogramme" wie den Windows Nachrichtendienst, den Messenger oder die nervige Fehlerübermittlung. Für viele Einstellungen, die der Nutzer mit Hilfe von Power Tuning XP verändert hat, wird eine Neuanmeldung am System verlangt. Aufgrund der Komplexität des Programms sollte jeder Schritt wohl durchdacht sein. Sollten doch einmal Probleme auftreten, helfen entweder die im Programm enthaltene Online-Hilfe oder das beiliegende Handbuch.

0 Kommentare zu diesem Artikel
97690