88660

Power PDF2 2.0

16.05.2003 | 15:20 Uhr |

Power PDF2 erzeugt PDF-Dateien aus Windows-Programmen heraus.

Mit Power PDF2 erzeugt der Heimanwender einwandfreie PDF-Dateien aus Windows-Programmen heraus.

Power PDF2 läuft unter Windows 98/ME, 2000 und XP erzeugt PDF-Dateien aus Windows-Programmen heraus. Das Programm installiert sich als Drucker, so dass der Anwender die PDF-Dateien durch Ausdrucken eines Dokuments mit dem Power-PDF2-Druckertreiber erstellen kann. Eine Druckvorschau ermöglicht die Voransicht der PDF-Datei und ist von 10 bis 300 Prozent zoombar. Power PDF2 erzeugt standardmäßig Dateien im Format PDF 1.2 und ist somit kompatibel zu Acrobat Reader 3, 4 und 5. Zur Wahl stehen noch die PDF-Formate 1.3 und 1.4 sowie 6 Kompressionsstufen.

Die im Dokument verwendeten Schriftarten bettet Power PDF2 auf Wunsch ein. Damit wird zwar die Datei größer, lässt sich aber auch unter Betriebssystemen anzeigen, auf denen die Fonts nicht vorhanden sind. Der Anwender kann die PDF-Dateien per Mail versenden. Dafür ist ein MAPI-fähiges Programm wie Outlook nötig. Power PDF2 überzeugt durch Schlichtheit und angenehme Bedienung. Die PDF-Dateien konnte jedes unserer Testsysteme anzeigen. Negativ fiel die Geschwindigkeit beim Versenden per Mail auf: Power PDF2 erzeugte immer das PDF-Dokument neu, obwohl es bereits auf Platte gespeichert war.

Alternative: PDF Factory bietet ähnliche Funktionen und kann mehrere Dokumente in einer PDF-Datei zusammenfassen.

Hersteller/Anbieter

G Data Software

Weblink

www.gdata.de

Bewertung

Betriebssystem

Windows 98/ME, 2000 und XP

Preis

39,95 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
88660