Power PDF Professional 2.0

Dienstag den 27.05.2003 um 10:58 Uhr

von Albert Hofmann

Mit Power PDF Professional lassen sich PDF-Dateien erzeugen
Power PDF Professional erzeugt PDF-Dateien aus beliebigen Windows-Programmen heraus.

Mit Power PDF Professional für Windows 98/ME, 2000 und XP lassen sich PDF-Dateien erzeugen. Der Anwender druckt dazu einfach Dokumente mit dem Power-PDF-Druckertreiber aus. Die Software bietet zoombare Druckvorschau, Bildkomprimierung, Wasserzeichen, Einbettung von Schriften und Versand per Mail. Darüber hinaus kann sie mehrere Dokumente in einer PDF-Datei zusammenfügen. Mit Kennwörtern verhindert der Anwender, dass andere seine PDF-Dateien anzeigen, ändern oder ausdrucken. Hierzu muss das Anzeigeprogramm jedoch diese Funktion unterstützen, sonst bleibt der Schutz wirkungslos.

Auch die Erzeugung von Lesezeichen oder das Einbetten von Hyperlinks stellen kein Problem dar. Einzelne Seiten von Dokumenten kann das Programm bei der PDF-Erzeugung ausblenden. Die Reihenfolge der Seiten verändert der Anwender im Editor per Drag & Drop. Power PDF Professional überzeugt mit übersichtlicher Bedienung. Durch die Installation als Druckertreiber in Windows fällt kaum Einarbeitungszeit an. Nur die Erzeugung von Lesezeichen im PDF-Dokument erfordert einige Übung. Die PDF-Dokumente ließen sich im Test alle einwandfrei darstellen. Die Geschwindigkeit ließ jedoch stellenweise zu wünschen übrig.

Alternative: PDF Factory Pro bietet ähnliche Funktionen, ist aber teurer.

Hersteller/Anbieter
G-Data Software
Weblink
www.gdata.de
Bewertung
Betriebssystem
für Windows 98/ME, 2000 und XP
Preis
59,95 Euro

Dienstag den 27.05.2003 um 10:58 Uhr

von Albert Hofmann

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
127782