Mehr als nur drucken

Poster drucken

Dienstag, 21.09.2010 | 20:15 von Benjamin Schischka
Poster Printer
Vergrößern Poster Printer
© 2014

Sie müssen nicht zwingend in einem Musikladen vorbeischauen um Poster Ihrer Lieblingsband abzustauben. Es gibt eine schnellere, günstigere und einfachere Möglichkeit. Suchen Sie einfach nach ein paar hochauflösenden Bildern bei Googles Bildersuche, verarbeiten Sie sie mit einem Poster-Programm und drucken Sie die einzelnen Bildteile in DinA4 aus, um sie anschließend zusammenzukleben. Manche Drucker haben sogar eine eigene Poster-Druck-Funktion, einfacher geht es aber mit Programmen wie Rasterbator und Easy Poster Printer . Diese Anwendungen teilen Bilder in druckfreundliche Schnipsel auf, die Sie später nur noch zusammenkleben müssen.

Besonders nützlich sind solche Programme für diejenigen, die nur ein schmales Budget für die Dekoration ihres Zimmers oder ihrer Wohnung mitbringen. Wie wäre es zum Beispiel mit ein paar überdimensionalen LOLcats an der Wand? Wer's akkurat und ordentlich haben will, sollte aber unbedingt auf Fotopapier zurückgreifen. Das verleiht kahlen Wänden dann auch gleich einen schönen Glanzschimmer. Und selbst mit hochwertigem Fotopapier dekorieren Sie Ihre Wände immer noch billiger, als mit den meisten fertig bedruckten Postern aus dem Laden - und garantiert individueller.

Dienstag, 21.09.2010 | 20:15 von Benjamin Schischka
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
178552