127886

Plextor Plexwriter Premium

28.05.2003 | 17:11 Uhr |

Der Name Premium deutet es an: Das Laufwerk soll das beste und gleichzeitig das letzte Laufwerk der Produktlinie des Anbieters sein. Plextor wird keine weiteren CD-Brenner entwickeln und sich auf DVD-Brenner fokussieren. Zur Abschiedsparty hat sich Plextor noch einmal mächtig ins Zeug gelegt und den Brenner mit diversen Zusatzfunktionen aufgerüstet.

ein toller Brenner mit interessanten Zusatzfunktionen. Die Qualität hat aber ihren Preis.

Der Name Premium deutet es an: Das Laufwerk soll das beste und gleichzeitig das letzte Laufwerk der Produktlinie des Anbieters sein. Plextor wird keine weiteren CD-Brenner entwickeln und sich auf DVD-Brenner fokussieren. Zur Abschiedsparty hat sich Plextor noch einmal mächtig ins Zeug gelegt und den Brenner mit diversen Zusatzfunktionen aufgerüstet.

Gigarec erlaubt das Überbrennen der Rohlinge. Durch das Verkürzen der Pits and Lands in der Schreibspur erreicht Plextor zwischen 20 und 40 Prozent mehr Kapazität. So passt auf 1 80-Minuten-CD-R bis zu 111 Minuten Musik. Allerdings - Plextor weist auch darauf hin - gibt es keine Gewähr, dass CD-ROM-Laufwerke oder CD-Player die Rohlinge auch erkennen. Unser Schnelltest ergab: Etwa die Hälfte der rund 15 CD-ROM-Laufwerke, die wir in der Redaktion ausprobierten, erkannten den überbrannten Rohling nicht. Hier heißt es also ausprobieren. Der Plextor Premium erkennt die selbstgebrannten Medien natürlich immer korrekt.

Unter Q-Check im mitgelieferten Programm Plextools Professional 2.02 finden sich eine ganze Reihe von Fehler- Testprogrammen wie Tracking Error, Focus Error und Jitter, die den leeren wie auch den gebrannten Rohling auf seine Qualität durchleuchten.

Securec erlaubt den Passwortschutz des gebrannten Rohlings und der Silent Mode ermöglicht die individuelle Konfiguration von Schreib- und Lesetempo, um das Betriebsgeräusch zu senken. Positiv: Das Laufwerk ist auch im Normalbetrieb schon ziemlich leise.

Die bekannten Varirec- und Powerec-Funktionen, die Musik-CDs optimieren und das beste Schreibtempo für den eingelegten Rohling ermitteln, vervollständigen das Angebot. Mit dabei: das Brennprogramm Ahead Nero Burning ROM 5.5, 1 CD-R und 1 CD-RW (Note Ausstattung: 1,0).

Der Brenner ist sehr schnell (Note Geschwindigkeit: 1,1): 1 CD-R war in deutlich unter 2,5 Minuten fertig. 1 CD-RW nach 3:15 Minuten (24fach, 32fach-Medien waren noch nicht erhältlich).

Das Laufwerk beherrscht Raw-DAO mit 96 Subchannel-Byte und EFM und erkennt 90- sowie 99-Minuten-CD-Rs (Note Handhabung: 1,2).

Plextor gibt 24 Monate Garantie (Note Service: 2,1). Die kompetente deutschsprachige Hotline (0032/27180399) sitzt in Belgien.

Ausstattung: 52/32/52 (CD-R/-RW/-ROM); 8 MB Cache; UDF-Treiber Ahead In CD 3.5; Firmware 1.00

Hersteller/Produkt: Plextor Plexwriter Premium Firmware-Version: 1.00 Brenntechnik: CD-R, CD-RW Schnittstelle: Atapi Schutz vor Buffer Underrun: ja; Burn Proof Schreibtempo (max): CD-R 52fach; CD-RW 32fach Lesetempo (max): 52fach Cache: 8 MB Software: Brennprogramm Ahead Nero Burning ROM 5.5; Ahead In CD 3.5 Lieferumfang: 1 CD-R; 1 CD-RW

Hersteller/Anbieter

Plextor

Weblink

www.plextor.com

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 150 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
127886