49818

Platinum CD-R 90 Multi Speed

02.07.2003 | 13:48 Uhr |

Die überlange CD-R lieferte solide Ergebnisse.

Die überlange CD-R lieferte solide Ergebnisse. Im Zweifel ging das Tempo runter.

Verwirrende Brenntempoangaben: Auf der Verpackung steht Multi Speed, auf der Scheibe selbst 1x-48x. Das war auch das Maximum, mit dem der Lite-On-Brenner die Medien aus dem Promarkt beschrieb. Die 52fach(max)-Testlaufwerke von Teac und LG begnügten sich sogar mit 40fachem Tempo. Das Analyselaufwerk registrierte bei 20facher Auslesegeschwindigkeit Block Error Raten von 1,78 Fehlern/s im Schnitt und 24,00 Fehlern/s im Maximum - niedrig. E22-Fehler traten bei den CD-Rs aus den Brennern von Teac und Lite-On auf. Dafür gab es keine E32-Defekte - Qualitäts-Note 2,2.

Der Medienhersteller war nicht feststellbar. Jede Scheibe lagert einzeln verschweißt in einer normal breiten Box - Handhabungs-Note 1,0. Auf der Einschweißfolie fanden wir Tipps zur Behandlung. Andere Infos wie Internet- sowie Bezugsadressen und Hinweise zum Ersatz bei einem Defekt oder zum Urheberrechtsgesetz gab es nicht - Service-Note 5,0.

0 Kommentare zu diesem Artikel
49818