113724

Pioneer DVR-A04

09.07.2002 | 13:52 Uhr |

DVD-RW-Laufwerk mit Detailverbessungen.

DVD-RW-Laufwerk mit Detailverbessungen. Manko: Es fehlen wichtige CD-Brenner Funktionen.

Gegenüber dem Vorgänger DVR-A03 wurde ein CD-Buffer-Underrun-Schutz (Burn- Proof) installiert und das DVD-ROM-Lesetempo auf 6fach erhöht. In Sachen Geschwindigkeit (Note 2,2) blieb alles beim Alten: 1 DVD-R war nach 28 Minuten, 1 DVD-RW nach 56 Minuten geschrieben. Die Kompatibilität (Note 1,4): Der Brenner beherrscht DVD-R und -RW-Formate. Die so gebrannten Medien lassen sich in vielen DVD-ROM-Laufwerken lesen. Zusammen mit neuen Funktionen der Brenn-Software VOB Instant CD/DVD 6.4 wurde das Brennen verbessert: Quick Grow Format erlaubt das Lösen und Hinzufügen von Daten auf finalisierte DVDs, Quick Format verkürzt das Formatieren. Zusätzlich wurde das Finalisieren beschleunigt.

Im Paket dabei: die Autoren-Software Sonic My DVD 3.0. Die CD-Brenner-Funktionalität verbesserte Pioneer nicht: kein EFM, keine überlangen Rohlinge (Note Ausstattung: 3,4). Der Service (Note 1,8): 24 Monate Garantie und eine gute Hotline (06039/8009999).

Ausstattung: 2/1/6/8/4/24 (DVD-R/-RW/-ROM/CD-R/-RW/-ROM); 2 MB Cache; Firmware 1.20

Hersteller/Produkt: Pioneer DVR-A04; Firmware-Version: 1.20; Brenntechnik: DVD-R, DVD-RW, CD-R, CD-RW; Schnittstelle: Atapi; Schutz vor Buffer Underrun: ja; Burn-Proof; Schreibtempo (max): DVD-R 2fach; DVD-RW 1fach; CD-R 8fach; CD-RW 4fach; Lesetempo (max): DVD 6fach; CD 24fach; Cache: 2 MB; Software: VOB Instant CD/DVD mit UDF-Treiber Instant Write 2.0, Sonic My DVD 3.0 (Autoren-Software), Cyberlink Power DVD 3.0 (MPEG-2-Decoder-Software); Lieferumfang: Audiokabel, 2 DVD-R; 1 DVD-RW, 5 CD-R

Hersteller/Anbieter

Pioneer

Weblink

www.pioneer.de

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

rund 600 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
113724