Ein Flachmann für Einsteiger.

Einsteigerfreundlich durch die überzeugende Bildqualität und die leichte Handhabung. Der Preis ist okay.

Rückwärts gelöst: Die Anschlüsse des Philips 150S sind nach dem einfachen Entfernen der Rückwand gut erreichbar. Auffallend ist der große Kippwinkelbereich des Displays. Neben dem externen Netzteil ist im Lieferumfang eine CD enthalten, auf der sich die Treiber und das elektronische Handbuch befinden - Note Ausstattung: 3,9. Natürliche Farben und eine gleichmäßige Helligkeitsverteilung haben bei der Darstellung der Testbilder überzeugt (Note Bildqualität: 1,9).

Mit 0,9 Watt hatte der Bildschirm im ausgeschalteten Zustand einen sehr geringen Stromverbrauch. Das fanden wir gut. Durchschnittlich war die Leistungsaufnahme mit 20,6 Watt im normalen Einsatz. Nach Angaben vom Hersteller liegt die Lebensdauer der Lampen bei 50.000 Stunden - Note Ergonomie: 3,0. Eine sehr gut erreichbare, kompetente und kostenlose Hotline (0800/1817143), 36 Monate Garantie mit Vor-Ort-Service ergeben die Service-Note 2,5.

Einsteigerfreundlich durch die überzeugende Bildqualität und die leichte Handhabung. Der Preis ist okay.

Ausstattung: 1024 x 768 Pixel; 210 cd/m² Leuchtstärke; 250:1 Kontrast; D-Sub-Anschluss

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Philips 150S; Panel-Hersteller: LG Philips; Pivot-Funktion: nein; Pixelabstand (horizontal und vertikal): 0,297 x 0,297 Millimeter; Lebensdauer der Backlight-Lampen (in Stunden): 50.000; Strahlungsarm nach: TCO 99; Zertifiziert nach ISO 13406-2: ja, Pixelfehlerklasse 2; Maximale Zeilenfrequenz: 60 kHz; Physikalische Auflösung: 1024 x 768 Pixel bei maximal 75 Hz; Maximal darstellbare Farben (in Millionen): 16,8; Schnittstelle: D-Sub

Hersteller/Anbieter

Philips

Telefon

Weblink

www.philips.de

Bewertung

Preis

rund 530 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
48122