126980

Philips 107x23

31.05.2002 | 15:37 Uhr |

Dieser 17-Zollmonitor konnte uns nicht wirklich überzeugen.

Helligkeitsverteilung, Geometrie und Bildstabilität konnten uns nicht überzeugen.

Der - im Design außergewöhnliche - Monitor hatte sehr geringe Konvergenzfehler. Seine Helligkeitsverteilung und sein Verhalten bei Hell-Dunkel-Wechseln waren dagegen unbefriedigend. In der werksseitig eingestellten Geometrie sahen wir starke Abweichungen (Bildqualitäts-Note 3,1). Das Onscreen-Menü lässt sich über 5 Tasten bedienen und bietet die üblichen Einstellfunktionen. Helligkeit und Kontrast sind direkt wählbar: Handhabungs-Note 3,4.

Der Verbrauch im Betrieb betrug 63 Watt - das ist wenig - und im Standby noch 2,5 Watt - ein mittlerer Wert. Mit seiner geringen maximalen Zeilenfrequenz von 71 kHz schafft er die 1280 x 1024 Bildpunkte nur noch mit einer unergonomischen Bildwiederholrate von 66 Hz, bei 1024 x 768 sind es brauchbare 89 Hz (Ergonomie-Note 3,6). Die gut erreichbare Hotline (069/66984712) zeigte sich sehr kompetent. Mit 36 Monaten Garantie und kostenlosem Vor-Ort-Service ergab das die Service-Note 2,2.

Ausstattung: Philips-Bildröhre; 0,25-Millimeter-Lochmaske; D-Sub-Anschluss; TCO 99

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Philips 107x23; Bildröhren-Hersteller: Philips; Maskenart: Lochmaske; Punktabstand: 0,25 Millimeter; Sichtbare Bilddiagonale: 40,6 Zentimeter; Strahlungsarm nach: TCO 99; Maximale Zeilenfrequenz: 71 kHz; Maximale Bildwiederholrate bei 1024 x 768 / 1280 x 1024: 89 Hz / 66 Hz; Videobandbreite: 108 MHz; Schnittstellen: D-Sub

Hersteller/Anbieter

Philips

Weblink

www.philips.de

Bewertung

Preis

rund 300 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
126980