688748

Paint Shop Pro 5-8: Bildausschnitte mit fester Größe

Für eine Montage oder eine Bildübersicht benötigen Sie Ausschnitte aus Bildern mit immer der gleichen Größe. Paint Shop Pro bietet keine Möglichkeit, eine Auswahl mit vorher festgelegten Abmessungen zu erstellen. Mit einem Trick können sie sich die Arbeit jedoch erleichtern. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Für eine Montage oder eine Bildübersicht benötigen Sie Ausschnitte aus Bildern mit immer der gleichen Größe.

Lösung:

Paint Shop Pro bietet keine Möglichkeit, eine Auswahl mit vorher festgelegten Abmessungen zu erstellen. Mit einem Trick können sie sich die Arbeit jedoch erleichtern. Die Beschreibung gilt für Paint Shop Pro 8. Bei anderen Programmversionen können Menübezeichnungen und Positionen abweichen.

1. Ziehen Sie in einem beliebigen Bild mit einem Auswahl-Werkzeug eine Auswahl mit der gewünschten Größe auf. Die Anzeige in der Statusleiste hilft ihnen dabei, die genaue Anzahl der Pixel zu ermitteln.

2. Gehen Sie auf "Auswahl laden/speichern, Auswahl als Datei speichern“. Unter "Dateiname“ geben Sie eine eindeutige Bezeichnung ein, beispielsweise "Auswahl 100x100“.

3. Wenn Sie bei einer Grafik eine Auswahl in der gespeicherten Größe verwenden wollen, gehen Sie im Menü auf "Auswahl laden/speichern, Auswahl aus Datei laden“. Klicken Sie in der Liste unter "Auswahl“ auf den Namen der in Schritt 2 gespeicherten Datei und dann auf die Schaltfläche "Laden“.

4. Sollte sich die geladene Auswahl nicht an der gewünschten Position befinden, klicken Sie in der Werkzeugleiste auf das Verschiebungswerkzeug und ziehen die Auswahl bei gedrückter rechter Maustaste an die neue Stelle.

5. Den markierten Ausschnitt der Grafik kopieren Sie anschließend mit <Strg>-<C> in die Zwischenablage und fügen ihn mit <Strg>-<V> als neues Bild oder mit <Strg>-<L> als neue Ebene ein.

Tipp: In Paint Shop Pro 8 lässt sich der Vorgang teilweise automatisieren, indem Sie auf "Datei, Script, Aufzeichnung starten“ gehen und die in Punkt 2 beschriebenen Schritte durchführen. Beenden Sie die Aufzeichnung mit "Datei, Script, Aufzeichnung speichern“, und geben Sie als Dateinamen beispielsweise "Bound-Script1“ ein. Über "Ansicht, Anpassen“ können Sie dem Script ein Tastaturkürzel zuweisen oder ein Icon in einer Symbolleiste dafür einfügen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
688748