23344

Teamwork via Web - kostenlos

04.07.2009 | 11:01 Uhr |

Mitarbeiter an einem Projekt richtig zu koordinieren kann aufwändig und mühsam sein. Spezielle Software erleichtert diese Aufgabe. Das webbasierte Open-Source-Tool PHProjekt liefert mit reicher Grundfunktionalität und vielen Erweiterungen eine solide Basis.

Ob ein Projekt erfolgreich ist oder nicht, hängt auch von der Kommunikation innerhalb des Projektteams ab. Termine sind zu koordinieren, Zeitpläne zu besprechen, Dokumente müssen auf dem neuesten Stand gehalten und Kontakte gepflegt werden. Sitzen dann die Teammitglieder an verschiedenen Standorten, ist eine Groupware-Suite unerlässlich. Doch solche Software-Pakete wie Lotus Notes oder Microsoft Sharepoint sind nicht gerade billig. Nicht nur aus Kostengründen sollten sich Projektmanager deshalb mit der kostenlosen Groupware-Suite PHProjekt beschäftigen.

PHProjekt liegt derzeit stabil in der Version 5.2 vor. Der Funktionsumfang dürfte die Herzen von Managern und Projektverantwortlichen höher schlagen lassen: So beinhaltet die aktuelle Fassung Module wie Gruppenterminkalender, Mail-Client, Kontakt-Manager und Chat. Auch Dateien und Dokumente können über ein entsprechendes Modul ausgetauscht werden. Für größere Projekte steht ein Modul für das Projektmanagement sowie ein Tool zur Zeiterfassung zur Verfügung. Aber der Reihe nach.

Systemvoraussetzungen

Die Systemvoraussetzungen wurden von den Entwicklern nicht sehr hoch gehängt. So reicht ein Server, auf dem die PHP-Versionen 4 oder 5 installiert sind. Wer auch die Mail-Funktionalität von PHProjekt nutzen möchte, benötigt eine IMAP-Extension – eine PHP-Library. Daneben muss der Server mit einem Webserver mit PHP-Parser und einer SQL-Datenbank oder den entsprechenden Zugriffsmöglichkeiten ausgestattet sein. Ein guter Internetprovider dürfte das und mehr bieten. Auf der Nutzerseite ist lediglich ein Web-Browser nötig.

Projekt-Tool für die Kostenkontrolle

Das Projekt-Modul bietet alles was für die Steuerung von Projekten beliebiger Größe nötig ist. So können etwa einzelne Projekte und Milestones verwaltet werden. Müssen Abhängigkeiten berücksichtigt werden, ist auch das kein Problem. Wer die Projektkosten immer im Blick haben möchte, kann mit der integrierten Kostenerfassung und der Integration von Kostenrechnung relativ einfach Auswertungen generieren und Soll-/Ist-Budgets anzeigen lassen. Eine Ampel informiert auf einen Blick über den aktuellen Budgetstatus.

Terminkalender für alle

Neben effektiver Kostenkontrolle ist bei Projekten meist die Terminplanung der Projektmitglieder einer der wichtigsten Punkte. Das Terminplaner-Modul von PHProjekt bringt alles mit, was ein guter Terminplaner leisten muss. Im Gegensatz zu Stand-alone-Planern bietet PHProjekt allerdings einen Gruppenmodus, mit dem sich die Termine verschiedener Gruppen und Einzel-User nebeneinander verwalten lassen. Eine Kollisionsprüfung sorgt dafür, dass es keine Überschneidungen gibt. Damit alle nötigen Meetingmitglieder unter einen Hut gebracht werden, schlägt das Tool bei Bedarf den nächsten Termin vor, an dem alle Zeit haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
23344