PDF- und Verschlüsselungstools

Samstag den 15.12.2012 um 09:01 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

6. Foxit Reader 

Foxit Reader
Vergrößern Foxit Reader
© 2014
Beim Öffnen von PDF-Dateien setzen viele Anwender zwar auf den Adobe Reader, doch startet dieser speziell bei schwächeren PCs nur sehr langsam. Wer Zeit sparen will, sollte sich deshalb den flotten Foxit Reader genauer anschauen. Der 6-MB-große PDF-Reader öffnet Ihnen jede PDF-Datei innerhalb weniger Sekunden und bietet dabei trotzdem viele Funktionen, mit denen sich Dokumente durchsuchen, markieren, kommentieren und sogar grafisch bearbeiten lassen.

Download: Foxit Reader

7. Bullzip PDF Printer

Bullzip PDF Printer
Vergrößern Bullzip PDF Printer
© 2014

Wichtige Dokumente als PDF zu verschicken wirkt professionell und sorgt meist für einen guten Eindruck beim Empfänger. Doch Profi-Programme zum Erstellen von PDF-Dokumenten sind oftmals recht teuer. Einen eleganten Ausweg bietet Bullzip PDF Printer. Das Tool richtet sich als normaler Druckertreiber in der Systemsteuerung ein und kann anschließend mit einem Klick auf „Drucken“ aus jedem beliebigen Programm heraus abgerufen werden. Doch keine Sorge: Das geöffnete Dokument wird nicht gedruckt, sondern umgeleitet und als PDF gespeichert.

Download: Bullzip PDF Printer

8. TrueCrypt

TrueCrypt
Vergrößern TrueCrypt
© 2014

Mit dem Verschlüsselungs-Tool TrueCrypt können Sie ein geschütztes virtuelles Laufwerk auf Ihrer Festplatte einrichten, in dem sich vertrauliche Daten sicher verwahren lassen. Das Laufwerk lässt sich anschließend nur mit einem entsprechenden 128-, 256- oder 448-Bit-Passwort aufrufen, sodass ein unerwünschter Zugriff von Dritten nicht möglich ist. Tipp: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Benutzung von Truecrypt finden Sie in unserem Verschlüsselungsratgeber.

Download: TrueCrypt

9. CD Burner XP

CD Burner XP
Vergrößern CD Burner XP
© 2014

Beim Brennen von CDs, DVDs und Blu-Rays hat man mit dem Gratis-Brennprogramm CDBurnerXP  für alle Fälle vorgesorgt: Das Tool meistert das Brennen von Audio-, Video- und Daten-Scheiben genauso spielend wie das Drucken von Disk-Covern, das Erstellen bootfähiger DVDs oder das Speichern und Abrufen von Image-Dateien auf der Festplatte. Auch spezielle Funktionen wie das Splitten von Brenninhalten auf mehrere DVDs sind seit Version 4.3.7 Bestandteil der Software, die durchaus mit kostenpflichtigen Brennprogramme wie Nero konkurrieren kann.

Download: CD Burner XP


 

Samstag den 15.12.2012 um 09:01 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (3)
  • dnalor1968 10:50 | 20.10.2012

    Ja ja. Alle Jahre wieder ...

    Antwort schreiben
  • deoroller 09:53 | 20.10.2012

    Deshalb wird ja auch poliert.

    Antwort schreiben
  • ohmotzky 09:50 | 20.10.2012

    Diese Freeware-Perlen......

    ...... sind schon etwas abgegriffen.

    Antwort schreiben
573199