210740

So konvertieren Sie PDFs in andere Formate

15.01.2010 | 09:35 Uhr |

PDF von Adobe ist das plattformübergreifende Dokument-Format schlechthin. Sie können auch selbst PDFs bearbeiten und Dateien in das PDF-Format umwandeln. Mit Gratis-Tools. Außerdem zeigen wir Ihnen Gratis-Online-Konvertierer, mit denen Sie aus PDFs Text-Dateien machen.

Auch Tabellen lassen sich in das PDF-Format umwandeln
Vergrößern Auch Tabellen lassen sich in das PDF-Format umwandeln
© 2014

Der große Vorteil von Adobes PDF-Format: Sie können eine PDF-Datei unabhängig vom Betriebssystem auf jedem Rechner öffnen, sofern darauf der kostenlose Adobe Reader oder eine schlanke Freeware-Alternative wie Foxit Reader installiert ist. Vielleicht wollen Sie aber selbst Dokumente im PDF-Format erstellen um sie an Freunde oder Geschäftspartner weiterzugeben? Adobe hält für die PDF-Erstellung und die PDF-Konvertierung den hochpreisigen Adobe Acrobat bereit, alternativ können Sie für die PDF-Konvertierung auch das ebenfalls kostenpflichtige Nitro PDF Professional verwenden. Doch für viele Einsatzzwecke dürfte eine kostenlose Lösung zum Erstellen und Bearbeiten von PDFs völlig ausreichend sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie völlig kostenlos eigene PDFs erstellen, bearbeiten und PDFs in andere Formate wie beispielsweise doc oder txt umwandeln - PDF-Konvertierung de luxe .

Beim Abspeichern als PDF können Sie viele Detaileinstellungen vornehmen
Vergrößern Beim Abspeichern als PDF können Sie viele Detaileinstellungen vornehmen
© 2014

PDF-Konvertierung: PDFs mit Openoffice.org erstellen

Direkt in Openoffice.org ist die Möglichkeit integriert, Dateien im PDF-Format abzuspeichern. Öffnen Sie einfach die gewünschte Datei, beispielsweise in Writer und wählen Sie dann "Datei, Exportieren als PDF". Im darauf folgenden Auswahlmenü können Sie diverse Feineinstellungen vornehmen. Beispielsweise abweichend von der Voreinstellung das Format PDF/A-1 auswählen, das sich speziell für die Langzeitarchivierung eignet. Es gewährleistet die "eindeutige visuelle Reproduzierbarkeit", indem alle Informationen wie beispielsweise Schriftarten oder Bilddateien in die PDF-Datei integriert werden und jegliche Referenzen auf andere Dateien, die vielleicht irgendwann nicht mehr zur Verfügung stehen könnten, unterbleiben.

Als PDF abspeichern ist kinderleicht: "Datei, Exportieren als PDF"
Vergrößern Als PDF abspeichern ist kinderleicht: "Datei, Exportieren als PDF"
© 2014

Außerdem können Sie festlegen, ob bei der PDF-Konvertierung die gesamte Datei oder nur bestimmte Seiten in das PDF überführt und ob zum Beispiel Grafiken komprimiert werden sollen. Ruckzuck und ohne zusätzliche Tools erstellen Sie also mit Openoffice.org 3xx ansehnliche PDFs. Im Test der PC-WELT funktionierte das zuverlässig.

//www.pcwelt.de/ratgeber/PDFs-erstellen-und-oeffnen-kostenlose-PDF-Tools-435322.html:Sieben kostenlose PDF-Tools ersetzen Acrobat & Reader DC

Das Abspeichern als PDF klappt übrigens nicht nur aus Writer sondern auch aus Calc heraus, sprich: Sie können auch Tabellen problemlos in PDFs umwandeln. Grundsätzlich gilt: Sie müssen bei der Umwandlung von Textdateien oder Tabellen in das PDF-Format immer mit kleineren Detailveränderungen beim Layout rechnen. Prüfen Sie also beispielsweise, ob alle Spalten und Zeilen korrekt übernommen werden und ob die Einbindung der Grafiken passt.

Tipp : Seit Word 2013 können Sie auch mit Microsoft Office PDFs bearbeiten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
210740