9858

PC als digitaler Videorekorder

29.12.2004 | 08:44 Uhr |

Verwandeln Sie Ihren PC in einen Videorekorder. Mit der passenden Soft- und Hardware zeichnen Sie so bequem Fernsehsendungen auf.

Wer das Fernsehprogramm mit der TV-Karte Win-TV-PVR 250 oder 350 von Hauppauge aufzeichnet, kann diesen Vorgang bequem automatisieren.

Zwar liefert auch die Software von Hauppauge einen Scheduler, doch bietet das Tool für einen echten Power-User zu wenige Funktionen. Wesentlich besser eignet sich fürs zeitgesteuerte Aufnehmen das Befehlszeilen-Tool Wintvcap 2.03q mit der dazugehörigen Bedienerführung Wintvcapstart 1.0.1 .

Die Programmkombination arbeitet zuverlässig, verbraucht kaum CPU-Leistung und liefert alle Funktionen, die Sie für einen digitalen Videorekorder benötigen. Einzig die einmalige Konfiguration der Tools braucht etwas Zeit. Wir zeigen, wie Sie die Programme einsetzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
9858