1835898

Kostenlose Foto-Tools für Profis

19.06.2015 | 16:18 Uhr |

Ob zum Betrachten, einfachen Bearbeiten oder auch Präsentieren von Fotos – statt teurer Software leistet auch Freeware gute Dienste.

Anzeigen, weiterverarbeiten, hochladen und ausstellen – mit den richtigen Foto-Tools eröffnen sich eine Menge Möglichkeiten. Für zahlreiche Aufgaben gibt es kostenlose Windows-Spezialisten, die wir Ihnen hier und auf der Plus-DVD vorstellen.

Wichtiges Universal-Tool: Bildbetrachter
Ein gut ausgestatteter Bildbetrachter ist das wichtigste Universal-Tool zum Sichten, Sortieren, Korrigieren und Weitergeben von Fotos. Wenn er schnell, kompakt und leicht zu bedienen ist, kann er eine Handvoll anderer Fotoprogramme ersetzen. Wie das geht, zeigen die für Privatnutzer kostenlosen Xnview und Faststone Image Viewer . Diese haben sich zu stattlichen Komplettpaketen mit allen relevanten Grund- und auch vielen Zusatzfunktionen gemausert. Sie bieten eine schnelle Übersicht über alle Inhalte eines Verzeichnisses mit Miniaturansichten (Thumbnails), Diashows und die wichtige Vollbildansicht mit maßstabsgetreuer Autoskalierung und einstellbarem Zoom.

11 Experten-Tricks für perfekte Fotos

Eine weitere wichtige Funktion, die beide Programme beherrschen, ist die rasche Konvertierung von Bildern in andere Formate. Bei der Mehrfachkonvertierung wählen Sie einen Ordner beziehungsweise mehrere Bilder aus und legen den Zielordner, das gewünschte Dateiformat und andere Einstellungen fest. Das können etwa Farbtiefe und Komprimierungsgrad bei JPEG-Bildern sein. Ebenso einfach lassen sich ausgewählte Bilder in einem Rutsch neu benennen.

Schnelle Fotoanzeige mit dem richtigen Viewer
Beim Faststone Image Viewer gefällt uns die moderne, an eigene Vorlieben anzupassende Oberfläche mit der Unterstützung für Zwei-Monitor-Systeme. Zudem kann das Tool mit überaus mächtigen Bearbeitungsfunktionen in der Vollbildansicht punkten. Für Xnview spricht die große Dateiformatunterstützung beim Öffnen und Konvertieren von Bildern. Darüber hinaus werden die Miniaturbilder zur Vorschau auch bei hochaufgelösten Fotos rasend schnell erstellt.Faststone Image Viewer: Er ist nicht nur einer der schnellsten, sondern auch ein überaus vielseitiger Bildbetrachter für Windows.

Xnretro wartet mit 20 Retrostilen und 15 Lichteffekten auf.
Vergrößern Xnretro wartet mit 20 Retrostilen und 15 Lichteffekten auf.

Xnretro
Vom selben Entwickler wie Xnview stammt das genial anmutende Fotoeffektprogramm Xnretro. Damit lassen sich auf spielerische Weise Fotos mit Bildeffekten der 1960er und 1970er Jahre versehen, wie sie derzeit auch bei Smartphone-Apps populär sind. Nach dem Start des Tools lädt der Benutzer eine Aufnahme auf die Arbeitsfläche. Am unteren Fensterrand gibt es 20 Retrostileffekte und 15 Lichteffekte zum Durchblättern, mit denen sich Farbstimmungen und eine Vignette im Stil alter Colorfilme oder von Sofortbildkameras auf die Aufnahme anwenden lassen. Mithilfe der Schieberegler auf der rechten Fensterseite lassen sich die Bilddetails bei Bedarf justieren.
Info: www.xnview.de , Deutsch, gratis für Privatnutzer, für Windows XP, Vista, 7 und 8

Ein komplettes und leistungsfähiges Bearbeitungswerkzeug mit über 100 Filtern
Vergrößern Ein komplettes und leistungsfähiges Bearbeitungswerkzeug mit über 100 Filtern

Photofiltre
Ein komplettes und leistungsfähiges Bearbeitungswerkzeug mit über 100 Filtern. Neben Standards wie etwa dem Verändern von Helligkeit, Kontrast oder Farbsättigung und Gamma-Korrektur überzeugen vor allem die umfangreichen Werkzeuge. Per Automatisierung können Bildergruppen zeitsparend angepasst werden. Mehr als hundert künstlerische Effekte stehen zur Auswahl, darunter Wasserfarben- oder Puzzle-Effekte. Außerdem gibt’s eine Scanner-Schnittstelle sowie die Batch-Funktion, mit der Sie mehrere Bilder in ein anderes Bildformat konvertieren. Mit der deutschen Lokalisierungsdatei übersetzen Sie die standardmäßig englische in eine deutsche Bedienoberfläche.
Download: Photofiltre
Info: www.photofiltre-studio.com , Deutsch, kostenlos, für Windows XP, Vista, 7 und 8

Bilder schnell sichten, ordnen. sortieren und bearbeiten.
Vergrößern Bilder schnell sichten, ordnen. sortieren und bearbeiten.

Photoscape
Schnell und einfach Bilder sichten, sortieren, beschneiden und bearbeiten – dafür eignet sich Photoscape. Die Freeware entpuppt sich als vielseitiges Werkzeug mit einer Menge Bildeffekten und Extras wie Rahmen, deren Stärke und Position man anpassen kann. Fotos lassen sich zum Drucken auf einer DIN-A4-Seite gruppieren, Einzelbilder können mit passenden Rahmen versehen werden. Filter ermöglichen Bildkorrekturen. Am schnellsten überblicken Sie die Funktionsvielfalt mit einem Klick auf die Registerkarte „Photoscape“. Recht praktisch ist die Bedienung über Tastenkürzel.
Download: Photoscape
Info: http://photoscape.org , Deutsch, kostenlos, für Windows XP, Vista, 7 und 8

Eine Softeare, die Ihr Bild in Kunstwerke verzaubern kann.
Vergrößern Eine Softeare, die Ihr Bild in Kunstwerke verzaubern kann.

Die schlimmsten Fehler beim Webseiten-Design

Foto-Mosaik-Edda
Foto-Mosaik verwandelt ein Bild in ein Kunstwerk aus zig Mosaiksteinen. Die Funktion der Steine übernehmen Fotodateien, die Sie für diesen Zweck ausgewählt haben. Die Stärke des Tools: Sie geben nur einmal an, welche Bilder als Mosaiksteine dienen sollen. Das Programm speichert sie in einer Datenbank und kann sie so sehr schnell für viele Bilder einsetzen. Dabei verkleinert es die Quellbilder und ordnet sie nach Farben sortiert so nebeneinander an, dass ein neues Bild entsteht. Tipp: Wenn Sie viele Bilder dafür bereitstellen, wirkt das Ergebnis detailreicher, bei wenigen erscheint es dagegen verfremdet.
Download: Foto-Mosaik-Edda
Info: www.fmedda.de , Deutsch, kostenlos, für Windows XP, Vista, 7 und 8

Durch dieses Werkzeug lassen sich stürzende Linien vermeiden.
Vergrößern Durch dieses Werkzeug lassen sich stürzende Linien vermeiden.

Shift N
Vor allem bei Architekturfotografien treten stürzende Linien auf. Dabei werden Kanten eines Motivs verzerrt und schief wiedergegeben – sodass das abgebildete Motiv schief und unproportional wirkt. Das kostenlose Shift N erlaubt das einfache Korrigieren stürzender Linien, wobei in den meisten Fällen ein Klick auf „Automatische Korrektur“ ausreicht, ansonsten lassen sich auch viele Bearbeitungsparameter manuell einstellen. Das Bild wird dabei nach geraden, vertikalen Motivlinien und Kanten durchsucht, die dann im nächsten Arbeitsschritt bestmöglich zueinander angeordnet werden. Bei der Bildanpassung greift das Programm auch auf EXIF-Daten der Kamera zurück.
Download: ShiftN
Info: www.shiftn.de , Deutsch, kostenlos, für Windows XP, Vista, 7 und 8

Fotomontagen, Poster und sonstige Effekte, lassen sich durch Fotowall bestimmen.
Vergrößern Fotomontagen, Poster und sonstige Effekte, lassen sich durch Fotowall bestimmen.

Fotowall
Fotowall erstellt aus Ihren Ausgangsbildern witzige Fotokollagen sowie Poster. Sie können die Anordnung der Einzelbilder automatisch anhand einer Umrissvorgabe durchführen lassen oder die Position der Fotos manuell steuern. Dazu ziehen Sie die Motive mit der Maus einfach an die gewünschte Stelle. Für die Bildgestaltungen stehen Ihnen eine Reihe von Effekten zur Auswahl, ferner können Sie die Transparenz von übereinandergelegten Bildern einstellen. In Fotowall ist die Gratis-Software Postrazor integriert. Damit geben Sie das Ergebnis als Poster auf mehrere Blätter verteilt aus. Die Motivüberlappung sowie die Anzahl der Seiten bestimmen Sie.
Info: www.enricoros.com , Deutsch, kostenlos, für Windows XP, Vista, 7 und 8

Licht- und Farbfehler, die oft im JPG-Format enstehen, lassen sich mit dieser Sotware anpassen..
Vergrößern Licht- und Farbfehler, die oft im JPG-Format enstehen, lassen sich mit dieser Sotware anpassen..

Fotografie: 3D-Kamera - Android-App im Test

JPG-Illuminator
JPG-Illuminator passt Licht- und Farbfehler von Fotos im JPEG-Dateiformat an. Damit lassen sich unter- oder überbelichtete Aufnahmen je nach Bedarf aufhellen oder abdunkeln. Dafür stellt das Hilfsprogramm unzählige Filter bereit, wobei schon mit wenigen Eingriffen ein passables Resultat zu erzielen ist. Außerdem können Sie mit der Applikation JPEG-Bilder vertikal und horizontal spiegeln sowie in alle Richtungen drehen. Des Weiteren hilft Ihnen die Software dabei, Farbsättigung und Schärfe anzupassen. Mit dem integrierten Schneidewerkzeug lässt sich der Bildausschnitt leicht neu festlegen.
Download: JPG-Illuminator
Info: www.jpg-illuminator.de , Deutsch, kostenlos, für Windows XP, Vista, 7 und 8

Wer dem alten Format der Polaroid nachtrauert, dem kann am PC durch diese Anwendung geholfen werden.
Vergrößern Wer dem alten Format der Polaroid nachtrauert, dem kann am PC durch diese Anwendung geholfen werden.

Poladroid
Polaroid-Nostalgikern, die der alten Sofortbildkamera nachtrauern, hilft Poladroid auf dem Windows-Desktop weiter. Zieht der Anwender nach dem Start des Tools ein Foto auf das einer Kamera nachempfundene Programmfenster, verleiht es dem Bild die bekannte Sofortbildästhetik. Schon die Anwendung des Effektfilters ist einer echten Polaroid-Kamera entlehnt: Bearbeitet der Nutzer ein Bild damit, muss er einige Zeit lang warten, bis das Foto nach und nach sichtbar wird und schließlich das Endergebnis zu sehen ist. Über die Voreinstellungen kann man die Vignettierung, Unschärfe und Linien angeben.
Info: www.poladroid.net , Englisch, kostenlos, für Windows XP, Vista, 7 und 8

0 Kommentare zu diesem Artikel
1835898