590309

Nerv-Funktionen von Office unter Kontrolle

22.09.2010 | 10:23 Uhr |

In jeder Office-Version gibt es neue Automatismen: Selbstablaufende Prozesse und selbstständige Korrekturfunktionen sollen Zeit sparen. Das meiste nervt aber nur!

Es gibt bei Microsoft Office viele nützliche Automatismen. Die automatische Korrektur falsch geschriebener Wörter in Word ist im Prinzip praktisch und erfordert allenfalls einige Feinabstimmungen. Andere Automatikfunktionen werten viele PC-Benutzer als Bespitzelung und Gängelung, die sie restlos loswerden wollen.

Auf den nächsten Seiten erfahren Sie, wie Sie die nervigsten Standardfunktionen in aktuellen Office-Versionen ab- oder umstellen. Das Abschalten geht in den meisten Fällen ganz einfach, in selteneren Fällen sind Eingriffe in die Windows-Registrierungsdatenbank erforderlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
590309