710612

PC-WELT-Special zur CeBIT 2002

31.01.2002 | 15:33 Uhr |

Im März beginnt in Hannover die CeBIT 2002. Das diesjährige Motto lautet "Get the spirit of tomorrow". Vom Mittwoch, den 13. März bis Mittwoch, den 20. März werden rund 8000 Unternehmen aus 59 Ländern auf einer Ausstellungsfläche von 432.011 Quadratmeter Innovationen, neue Produkte und Technologien präsentieren.

Im März beginnt in Hannover die CeBIT 2002. Das diesjährige Motto lautet "Get the spirit of tomorrow". Vom Mittwoch, den 13. März bis Mittwoch, den 20. März werden rund 8000 Unternehmen aus 59 Ländern auf einer Ausstellungsfläche von 432.011 Quadratmeter Innovationen, neue Produkte und Technologien präsentieren.

Wie kommen Sie zur CeBIT 2002 in Hannover? Was kosten die Eintrittskarten? Welche Ermäßigungen gibt es? Diese Fragen beantwortet Ihnen der Bericht:

CeBIT 2002: Daten und Fakten

Der Erfolgsverwöhnten Computer- und Telekommunikations-Branche geht es in seit einiger Zeit nicht mehr so gut. Das bekommt auch die CeBIT zu spüren. Wie die aktuelle Stimmung ist und welche Erwartungen in die weltgrößte Computermesse gesetzt werden, lesen Sie in dem Hintergrund-Bericht:

CeBIT 2002: Zwischen Strohhalm und Aufbruch

Aber es gibt auch in dieser schwierigen Zeit neben vielen Verlieren auch einige Gewinner. Während Fujitsu-Siemens und Compaq Umsatzeinbrüche beklagen, kann ALDI mit Medion triumphieren. Windows XP brachte der Branche nicht den erhofften Umschwung. Mehr zu diesem Thema lesen Sie in dem Bericht:

CeBIT 2002: In düsteren Zeiten strahlen Anbieter von Billig-Computern

Zu den wichtigsten Schlagwörtern auf der diesjährigen CeBIT wird UMTS gehören. Wie sich die Telekommunikationsbranche auf diese Technologie vorbereitet, lesen Sie in dem Bericht:

CeBIT 2002: Mobilfunkzeitalter UMTS rückt näher

Neben UMTS wollen die Telekommunikationsanbieter neue Kunden auch mit GPRS und iMode anlocken. Was sich hinter diesen Begriffen verbirgt, erfahren Sie in dem Bericht:

CeBIT 2002: Hintergrundinfos zu GPRS, UMTS und iMode

Doch kaum auf den Markt, hat UMTS schon ein "Schreckgespenst" zu fürchten, das "Wi-Fi" heißt. Unter Wi-Fi (Wireless Fidelity) werden die Technologien zur drahtlosen Datenübertragung zusammengefasst. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in dem Bericht:

CeBIT 2002: Schreckgespenst für UMTS-Anbieter

Mehr Informationen zu den Trends in der drahtlosen Datenübertragung erhalten Sie im Bericht:

CeBIT 2002: Drahtlose Datenübertragung

UMTS, GPRS, Bluetooth, ADSL - die CeBIT ist ein alljährlicher Treffpunkt der Fach-Chinesen. Die Entwicklung neuer Technologien schreitet so schnell voran, dass es der normale Anwender schwer hat, den Überblick zu behalten.

Unser Hightech-Lexikon soll Ihnen durch das Wirr-Warr der Begriffe helfen. Hier werden einige der Schlagworte der diesjährigen CeBIT erklärt. Das Hightech-Lexikon ist sowohl für Einsteiger, als auch für erfahrene Computerkenner geeignet.

CeBIT 2002: Hightech-Lexikon

0 Kommentare zu diesem Artikel
710612