2104434

PC-WELT 9/2015 - jetzt am Kiosk

07.08.2015 | 08:30 Uhr |

Natürlich geht es um Windows 10. Was das neue Betriebssystem kann und warum auch Windows-7-Nutzern der Umstieg empfohlen wird, lesen Sie in diesem Heft.

Windows 10 ist zunächst für viele Nutzer gratis, aber muss man wirklich umsteigen? Wer mit Windows 7 zufrieden ist, braucht das Upgrade nicht unbedingt. Allerdings hat Microsoft auf die Kritik der Anwender gehört und vieles besser gemacht. Und Windows 10 wird es in acht Versionen geben - also gibt es vielleicht doch für jeden Nutzer einen Grund, zur neuen Version zu wechseln.

Unser Beitrag " Windows 10 - jetzt umsteigen? " liefert die nötigen Informationen.

Nicht nur am Kiosk: Sie können die PC-WELT auch in digitaler Form kaufen.

PC-WELT gibt es digital für ALLE Plattformen - in Ihrem Browser können Sie die PC-WELT jetzt auch unter Windows 7 und Linux lesen.

Für Ihre mobilen Geräte brauchen Sie allerdings unsere Kiosk-App - kostenlos erhältlich in den App-Stores. Das erste digitale Heft erhalten Sie gratis zum Ausprobieren. Mit der PC-WELT Magazin-App lesen Sie ein einmal gekauftes Heft auf Android-Smartphones und -Tablets, auf iOS-Geräten, auf Windows Phone, auf Windows-8-PCs und sogar auf dem Kindle Fire.

Einer der Vorteile der Digitalausgabe: Sie finden per Volltextsuche über alle Hefte genau die Artikel, die Sie brauchen. Alle Programme der Heft-DVD bekommen Sie natürlich auch in der digitalen Version der PC-WELT, einschließlich der Vollversionen.

Hier geht’s zum Download der Apps 

Tipp: In unserer App bekommen Sie auch noch ältere Ausgaben der PC-WELT und alle Sonderhefte als digitale Ausgabe. Abonnenten der Plus-Ausgabe erhalten alle Hefte in der App kostenlos.

Die digitale Flatrate - unser neues Bezahlmodell

Statt einzelner Hefte bieten wir jetzt eine sehr günstige und einfache Flatrate an. Dabei bezahlen Sie nicht mehr pro Heft oder für ein Abo, sondern für einen Zeitabschnitt. Als Inhaber der Flatrate haben Sie Zugriff auf alle Ausgaben der PC-WELT, ebenso auf alle Sonderhefte und alle Publikationen unserer Schwester-Zeitschriften AndroidWelt und LinuxWelt. Mit 6,99 Euro im Monat kostet die Flatrate nur wenig mehr als eine einzelne digitale Ausgabe (5,99 Euro).

Hier geht es direkt zur Web-Anmeldung für die Flatrate

Hier geht es zur Abo-Seite

Weitere Infos finden Sie hier

Weitere Themen in der neuen PC-WELT

  • Windows-Start in 3 Sekunden: Windows bootet schnell – aber nur direkt nach einer Neuinstallation. Lesen Sie, welche Tools die Bootzeit messen, warum Windows immer langsamer wird und vor allem, was Sie dagegen tun können.

  • Die besten Tools aus den Labs: Wir stellen geheime Tools aus den Software-Laboren der großen Firmen vor, die Ihnen brandneue Funktionen, wichtige Verbesserungen und Bug-Fixes liefern.

  • Spioniert Ihr PC Sie aus? Schon bei einem einfachen Windows-PC nehmen oft 20 oder mehr Programme Kontakt mit dem Internet auf. Welche das sind und wie Sie den Datenfluss kontrollieren, erfahren Sie hier.

  • Der große DSL-Speedguide: Ein Internet-Zugang mit 100 oder gar 200 MBit/s klingt erst einmal verlockend. Für welche Zwecke eine so hohe Bandbreite sinnvoll und wann sie Geldverschwendung ist, lesen Sie in diesem Beitrag.

  • WLAN-Sharing in Deutschland: Das eigene Drahtlosnetzwerk mit anderen zu teilen, bringt mobilen Surfern viele Vorteile. Welche Möglichkeiten es gibt und wie die neueste Rechtslage in Sachen Störerhaftung ist, erklären wir in diesem Beitrag.

  • Wi-Fi direct - WLAN ohne Router: Eine kabellose Verbindung zwischen zwei Geräten ist mit Wi-Fi Direct ohne zentralen WLAN-Zugangspunkt möglich. Wi-Fi Direct setzt sich dank höherer Datenrate und Reichweite als Alternative zu Bluetooth durch.

  • Die neuen Mini-PCs: Ein Windows-Rechner in Form eines etwas größeren Sticks für 150 Euro, mit HDMI-Stecker für das Anschließen von Monitor oder TV: Kann das funktionieren? PC-WELT macht den Test - und stellt fest: In der Praxis erfüllen Micro PC und Compute Stick die Erwartungen nicht ganz.

  • NAS perfekt konfigurieren: Netzwerkfestplatten beschränken sich schon lange nicht mehr nur auf das Datenspeichern im Netzwerk. Sie können mehr: Automatische Downloads, Streamen von Filmen und Musik, Videoüberwachung, Live-TV und Cloud-Speicher sind nur einige Beispiele. In unserem Beitrag lesen Sie alles zu den Funktionen, den Apps und zum NAS-Betriebssystem.

  • Spiele-PCs ab 600 Euro im Eigenbau: Selber bauen ist nicht nur billiger, sondern auch besser, weil Sie jede Komponente Ihren Wünschen entsprechend auswählen. Wir bauen mit Ihnen maßgeschneiderte Gaming-Rechner für jeweils 600, 800 und 1000 Euro.

  • Alles in drei Dimensionen: Wir stellen 3D-Drucker vor - und Sie können einen 3D-Drucker gewinnen!

  • Drohnen und Multicopter: Ohne Haftpflichtversicherung und Luftraumkenntnis heben Sie besser nicht ab - sonst droht Ärger. Aber es muss nicht gleich so schlimm kommen: Unser Beitrag erklärt, wo Sie starten, fliegen und filmen dürfen. Und was solche Geräte überhaupt kosten.

  • Smartphones kabellos laden: Das Handy einfach ablegen – und schon füllt sich der Akku, ganz ohne Kabel. So weit die Idee. Ob es in der Praxis wirklich so einfach ist, klärt der Ratgeber.

  • 7 Powerline-Adapter im Test: Wo WLAN versagt und Kabel zu umständlich ist, kommt Powerline ins Spiel. Aktuelle Adapter fürs Netzwerk über die Stromleitung sollen Gigabit-Tempo erreichen. Unser Vergleichstest zeigt, ob das stimmt.

  • ... und natürlich haben wir wieder Praxis-Tipps und Hardware-Tests für Sie.

Das lesen Sie nur in der Plus-Ausgabe

Linux statt Windows: Das komplette Handbuch für den Umstieg

  • Linux für Umsteiger: Der Beitrag zeigt unter Berücksichtigung jüngerer und älterer Hardware, welches Linux sich für Umsteiger eignet.

  • Installation von Ubuntu und Mint: Ubuntu solo oder als Zweitsystem auf die Festplatte zu bringen, ist an sich eine leichte Übung. Der aktuelle Übergang vom Bios- zum Uefi-Modus macht die Angelegenheit je nach Situation komplizierter.

  • Linux-Tipps für Umsteiger: Umsteiger sind meist überrascht über das einfache Linux-Setup und den Komfort des neuen Systems. Was aber nicht heißt, dass der Alltag dauerhaft problemlos wäre. Dieser Artikel nennt typische Hindernisse.

  • Linux-Systeme und Hardware: Linux läuft auf fast allen PCs, aber nicht jede Hardware wird automatisch erkannt. Vor allem sehr neue Geräte funktionieren oft nicht. Testen Sie den PC daher vor der Installation mit einem Live-System.

  • Anwendungen für Linux: Die meisten Programme für Linux sind kostenlos. Dank der vorinstallierten Software-Grundausstattung können Sie mit Linux gleich loslegen. Neue Programme installieren Sie mit wenigen Mausklicks.

  • Windows-Software unter Linux: Wine ist ein Nachbau der Windows-API, der eine Vielzahl von Windows-Programmen unter Linux lauffähig macht. Wo immer dies funktioniert, ist es gegenüber einer Virtualisierungslösung der direktere Weg.

  • Windows virtuell nutzen: Virtualisierung ist eine Lösung, wenn Sie auf Linux umsteigen, aber auf Windows-Anwendungen nicht verzichten können. Mit Virtualbox richten Sie virtuelle Maschinen ein und nutzen Windows bei Bedarf.

  • Linux und Windows im Netzwerk: Mit der richtigen Software und Konfiguration stellt der Datenaustausch über Netzwerkfreigaben in beide Richtungen kein Problem dar.

Das finden Sie auf den DVDs

Linux statt Windows: Auf den beiden Doppel-DVDs finden Sie jede Menge nützlicher Tools. Mit dabei sind zahlreiche Linux-Distributionen, die Sie je nach Wunsch beim Hochfahren des PCs direkt von der Plus-DVD 2 starten können.

Außerdem auf den DVDs: Jede Menge Vollversionen, unter anderem

  • Ashampoo Winoptimizer 11

  • Movavi Video Editor 10 SE

  • Abylon Logon 12.9

  • 1-abc.net Duplicate Finder 7.00 (nur für Abonnenten)

PC-WELT 9/2015 gibt es in drei Varianten:

  • als Plus-Ausgabe mit Extra-Teil und einer Zusatz-Doppel-DVD für 6,90 Euro

  • als DVD-Ausgabe für 4,99 Euro und

  • als reines Magazin ohne Datenträger für 2,50 Euro

Sie können das neue Heft auch direkt im PC-WELT-Shop bestellen - als gedruckte Ausgabe oder als ePaper für 2,90 Euro. Für  Nutzer von PC-WELT Plus Digital sind die ePaper kostenlos.
Entscheiden Sie sich für ein Abo der PC-WELT, sparen Sie die Versandkosten und erhalten die App-Ausgaben der PC-WELT gratis dazu.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2104434