118272

PC-Spezialist Mininova 3066

09.12.2002 | 13:19 Uhr |

Höchstleistung auf engstem Raum bietet der silberfarbene Miniatur-PC: Pentium 4 mit 3,06 Gigahertz und 1024 Megabyte DDR-RAM. Spitze ist aber auch der Preis.

Höchstleistung auf engstem Raum bietet der silberfarbene Miniatur-PC. Das interessante und ungewöhnliche Design erlaubt auch, den Rechner getrost im Wohnzimmer unterzubringen.

Wenn der PC eingeschaltet ist, leuchtet die Front des Aluminium-Gehäuses in weichem Hellblau. Intels Top-CPU, 1 GB Arbeitsspeicher und die Profi-Grafikkarte verhelfen dem System zu sehr guten Ergebnissen in unseren Grafik- und Multimedia-Benchmarks. Bei den Office-Anwendungen sind jedoch Raid-Systeme schneller. Die Ausstattung ist für die Preisklasse gut. Zur befriedigenden Erweiterbarkeit: In das Miniatur-Gehäuse passt nur noch 1 PCI-Karte; der PC verfügt aber über viele aktuelle Schnittstellen wie USB 2.0 und Firewire.

Die Handhabung: Durch die Miniatur-Bauform ist es im Innern des Rechners sehr eng, man kommt jedoch mit einigem Zerlegeaufwand an alle Aufrüstplätze. Die Geräuschentwicklung war mit 1,3 Sone angenehm gering, obgleich die Bauform noch niedrigere Werte erwarten ließ. Der Stromverbrauch von 125,1 Watt im Betrieb und satten 11,0 Watt im Standby-Modus war sehr hoch. PC-Spezialist gibt 36 Monate Garantie. Eine zentrale technische Hotline fehlt; den Support bietet jeweils der lokale PC-Spezialist-Laden.

Ausstattung: Intel Pentium 4 3,06 GHz; 1024 MB DDR-SDRAM; ATI Fire GL 8800; Seagate ST380023A, 76.317 MB (formatiert). Weitere Ausstattung: 17-Zoll-TFT-Display Acer AL707; DVD-Brenner Toshiba SD-R5002 (DVD-RW/DVD-R/DVD-ROM/CD-R/CD-RW/CD-ROM: 1-/2-/12-/16-/10-/40fach); Windows XP Professional (installiert und auf System-Builder-CD).

Technische Daten: Hersteller/Produkt: PC-Spezialist Mininova 3066; Prozessor: Intel Pentium 4 3,06 GHz; Hauptplatine: Shuttle FB51; Chipsatz: Intel 845GE; Bios-Version: Award v6.00PG Rev FB51S017 vom 26.09.2002; Hauptspeicher (installiert/maximal): 1024/2048 MB DDR-SDRAM PC 333; Festplatte: Seagate ST380023A; 76.317 MB Kapazität; CD-ROM: -; DVD-ROM: -; CD-Brenner: Toshiba SD-R5002 (DVD-RW/DVD-R/DVD-ROM/CD-R/CD-RW/CD-ROM: 1-/2-/12-/16-/10-/40fach); Grafikkarte: ATI Fire GL 8800; Chip: ATI Fire GL 8800; 128 MB DDR-SDRAM; Monitor: 17-Zoll-TFT-Display Acer AL707; Steckplätze insgesamt: 1 x PCI; 1 x AGP; Sonstige Ausstattung: 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk; Funktastatur und -maus; Soundfunktionen im Chipsatz (AC97-Codec); Netzfunktionen auf der Hauptplatine; Firewire auf der Hauptplatine; Anschlüsse: 1 x parallel; 2 x seriell; 1 x PS/2-Maus; 4 x USB 2.0 (davon 2 x vorne); 3 x Firewire (davon 1 x vorne); 1 x Ethernet 10/100; 1 x S/P-DIF-Eingang (optisch); 1 x S/P-DIF-Ausgang (optisch); Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 125,1; Standby: 11,0; Software: Windows XP Professional (installiert und auf System-Builder-CD); VOB Instant CD/DVD 6.5 (Brenn-Software).

Hersteller/Anbieter

PC-Spezialist

Weblink

www.pc-spezialist.de

Bewertung

4 Punkte

Preis

rund 3500 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
118272