PC-Profi-Tipps für Ihren Brenner

Freitag, 30.04.2004 | 10:35 von Annette Kniffler
Filme, Musik, Fotos - alles schreibt ein gutes Brennprogramm auf CD oder DVD. Vorausgesetzt, die Daten sind richtig vorbereitet, und der Brenner funktioniert anstandslos - dafür müssen Sie sorgen. Auch beim Brennvorgang ist einiges zu beachten.

Sie haben sich fürs Auto einen MP3-fähigen CD-Player gekauft, weil Sie es leid sind, während der Fahrt CDs zu wechseln. Eine MP3-CD fasst etwa zehnmal mehr Musik als eine Standard-Audio-CD, und das bei passabler Qualität.

MP3-CDs sind ISO-Daten-CDs und lassen sich mit Brennprogrammen wie Nero, Win on CD oder Easy CD & DVD Creator erstellen. Musik von herkömmlichen CDs müssen Sie dafür erst ins MP3- Format umwandeln (siehe Tipp 2).

Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen möchten, sollten Sie bei den Brenneinstellungen auf Multisession verzichten, da einige MP3- Player nur eine Session erkennen und abspielen können. Bei Nero finden Sie diese Option unter "Multisession, Keine Multisession". Als Dateiformat wählen Sie am besten "Joliet" (Nero: "ISO").

Freitag, 30.04.2004 | 10:35 von Annette Kniffler
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
96848