67592

PC-Insight 2004

06.05.2004 | 15:19 Uhr |

PC-Insight 2004 gibt Auskunft über das Innenleben des PCs. Informationen zu Prozessor, Grafikkarte, Laufwerken und angeschlossener Peripherie sind übersichtlich und logisch gegliedert. Dürftig waren die Angaben zur Hauptplatine. Im Test wurde nur die Modellbezeichnung - fast korrekt - angezeigt. Informationen zum verbauten Chipsatz erhielten wir nicht. Die Angaben zum installierten Arbeitsspeicher beschränkten sich auf die Größe. Typ und Geschwindigkeit nannte PC-Insight nicht. Die Informationen zu Betriebssystem, installierter Software und Netzwerkumgebung lieferte PC-Insight fehlerfrei.

Berichte erstellt das Tool nur im Zusammenhang mit Microsoft Word. Ohne das Programm gab PC-Insight eine Fehlermeldung aus, als der Bericht in "Formatansicht" gespeichert werden sollte. Bei "Textansicht" stürzte das Programm mit Laufzeitfehler ab. Mit installiertem Word gab es keine Probleme. Die Berichte sind übersichtlich, beinhalten aber alle Angaben zu Hardware und Software. Eine Beschränkung auf ausgewählte Punkte ist nicht vorgesehen. Einsteiger werden die fehlende Dokumentation vermissen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
67592