1720849

Über 33 Jahre PC-Geschichte im Zeitraffer

05.11.2016 | 08:34 Uhr |

In den vergangenen 33 Jahren hat der PC zahlreiche Entwicklungsschritte durchlaufen. PC-Welt blickt zurück und lässt Sie 30 der denkwürdigsten Momente der PC-Geschichte erneut erleben.

Blickt man 33 Jahre in die Vergangenheit, also in das Jahr 1983, kommt einem die damalige PC-Technologie nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr bekommt man aber auch ein Gespür dafür, wie dramatisch sich der PC von damals bis heute weiterentwickelt hat - und mit Musicplayern bis hin zu Smartphones immer stärkeren Einfluss auch im Bereich der Unterhaltungselektronik gewinnen konnte.

Wir blicken zurück auf 33 Jahre PC-Geschichte und haben 30 der denkwürdigsten und markantesten Ereignisse jedes einzelnen Jahres herausgepickt. Sie denken, wir haben etwas wichtiges in unserer Auflistung vergessen? Lassen Sie es uns in Form eines Kommentares unter diesem Artikel wissen! Hinweis: Alle Abbildungen stammen von unseren US-Kollegen von der PC-World.

Unglaublich: Diese Uralt-Technik ist noch immer in Gebrauch

1983

Mobiler Computer Compaq Portable
Vergrößern Mobiler Computer Compaq Portable
© PC World

Debut des Compaq Portable: Nur ein Jahr zuvor gegründet, wagt Compaq den ersten Schritt auf den Markt mit einem neuen PC - das erste, tragbare IBM-kompatible System und damit ein Vorläufer des modernen Mobile Computings. Compaq wurde daraufhin zu einer der größten Firmen in der PC-Industrie - wurde zwei Jahrzehnte später allerdings von HP aufgekauft.

1984

Gründung von PCs Limited: Ein College-Student namens Michael Dell gründet eine kleine Firma in seinem Zimmer im Studentenwohnheim: Dell. Er baut individuell zusammenstellbare PCs. Sein Unterfangen entwickelt ich zu einer der größten Firmen in der Branche und weitet sich auch auf Drucker, Server und Netzwerkgeräte aus.

1985

Dateimanager Windows 1.0
Vergrößern Dateimanager Windows 1.0

Windows 1.0 wird veröffentlicht: Erstmals munkelte man schon zwei Jahre zuvor über das mögliche Release einer Software namens Windows. Auch bis ins kommende Jahr hinein schenkt kaum jemand dem Programm Beachtung - niemand ahnt zu diesem Zeitpunkt, dass dieser eher plumpe, grafische Dateimanager sich einmal zu dem größten und weitesten verbreiteten Betriebssystem der Welt entwickeln würde.

Top 20: Die schlimmsten Windows-Funktionen aller Zeiten

1986

Intels 386
Vergrößern Intels 386
© Intel

Intel bringt den 386er: Der erste 32-bit-Prozessor, der 386er, kann auf scheinbar endlosen Speicher zugreifen - nun, zumindest für die damaligen Verhältnisse fühlte es sich ziemlich endlos an. Der 386er ist das Zugpferd für eine neue Generation von Software, darunter auch überarbeitete Versionen von Windows.

1987

VGA-Kabel
Vergrößern VGA-Kabel
© PC World

Startschuss für VGA: Video Graphics Array (VGA) kommt zusammen mit IBMs PS/2-Anschluss auf den Markt. VGA überlebt, wird ein neuer Standard und der kleinste gemeinsame Nenner von Windows, Grafikkarte und Monitor. Auch heute noch besitzen die meisten Monitore einen VGA-Anschluss.

1988

EISA taucht auf: Kreiert als Antwort auf IBMs hauseigenes Micro-Channel-Interface, dient EISA in erster Linie dazu, ältere ISA (PC-AT)-Erweiterungskarten zu unterstützen. EISA beschert PC-Bauern einigen Erfolg, bis es von moderneren Standards (wie VESA, PCI und AGP) abgelöst wird.

1989

HTML wird erfunden: Tim Berners-Lee entwickelt die Programmiersprache HyperText Markup Language - kurz HTML. Ein Jahr später benutzt er HTML um den Kern dessen zu bilden, das später das World Wide Web wird.

1990

Benutzeroberfläche von Windows 3.0
Vergrößern Benutzeroberfläche von Windows 3.0

Windows 3.0 kommt auf den Markt: Windows 3.0 hat sich vom einfachen, grafischen Dateimanager zu der verbreitetsten Art und Weise entwickelt, wie Menschen mit ihrem PC interagieren. Windows 3.0 verfügt über umwerfende 16 MB Speicher. Scharenweise Software-Verkäufer haben das neue Betriebssystem in ihren Händlerregalen stehen.

Rückblick: So war Windows 3.1

1991

PCI-Steckplatz
Vergrößern PCI-Steckplatz
© PC World

Geburt des PCI-Anschlusses: Der Peripheral Component Interconnect (kurz PCI), entwickelt von Intel, erleichtert PC-Herstellern und -Nutzern das Leben beachtlich. PCI (der Vorläufer von PCI Express) erlaubt die automatische Konfiguration von Interfacekarten, verbessert die Geschwindigkeit und erweitert die generelle Kompatibilität.

1992

AMD darf geklonte x86-CPUs verkaufen: Zehn Jahre zuvor, im Jahr 1982, lizenzierte Intel den Hersteller AMD, "geklonte" x86-Chips zu produzieren. Im Jahr 1986 löst Intel diese Vereinbarung wieder auf, doch AMD fechtet diese Entscheidung an und bricht einen jahrelangen Rechtsstreit vom Zaun. 1992 geht dieser Streit zu Ende und AMD bekommt vor Gericht das Recht zugesprochen, auch weiterhin x86-CPUs zu produzieren und zu verkaufen. AMD als neuer Konkurrent bringt Intel schlussendlich dazu, seinen Pentium 4 zugunsten der leistungsstärkeren Core-CPUs abzustoßen.

1993

Veröffentlichung des Mosaic-Webbrowsers: Entwickelt am National Center for Supercomputing Applications, ist der Mosaic Webbrowser zwar nicht der erste grafische Browser, wird aber schnell zum beliebtesten. Das macht Mosaic zum Vorreiter aller modernen Webbrowser. Mosaics Leitender Programmierer, Marc Andreessen, gründet später Netscape.

Tempo-Vergleich: Der schnellste Browser fürs Web

1994

Ladebildschirm von Windows 95
Vergrößern Ladebildschirm von Windows 95

Start von Windows 95: Windows 95 hat sich mittlerweile vom chancenlosen DOS-Konkurrenten zu einem vollständigen Betriebssystem gewandelt. Mit der Veröffentlichung von Windows 95 wird MS-DOS offiziell für tot erklärt. Dank cleverer Programmierung, beherrscht Windows 95 sowohl 32- als auch 16-bit-Anwendungen. Eine der größten Innovationen - die Nutzer am Anfang eher noch verwirrt - ist das Startmenü.

1995

Die ersten bedeutenden 3D-Chips: Die ersten 3D-Beschleuniger, die auch wirklich für PC-Gaming genutzt werden konnten - Rendition Vérité 1000 und 3dfx Voodoo - markieren eine neue Ära von Grafikkarten. Ihre Entwicklung bedrängt die bis dato weit verbreiteten VGA- und "Windows Accelerator"-Karten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1720849