690106

PC-Daten vor fremden Augen schützen

Sie müssen Ihren PC regelmäßig für kurze Zeit verlassen. Dabei wollen Sie ihn nicht jedes Mal herunterfahren und trotzdem sicher sein, dass Unbefugte keinen Blick auf Ihre Daten werfen können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem mittels einer Freeware lösen können.

Anforderung:

Einsteiger, Fortgeschrittener, Profis

Zeitaufwand:

Gering, Mittel, Hoch

Problem:

Sie müssen Ihren PC regelmäßig für kurze Zeit verlassen. Dabei wollen Sie ihn nicht jedes Mal herunterfahren und trotzdem sicher sein, dass Unbefugte keinen Blick auf Ihre Daten werfen können.

Lösung:

Windows bietet in Verbindung mit dem Bildschirmschoner eine Zugangssperre. In Win XP etwa aktivieren Sie sie über "Systemsteuerung, Anzeige" in der Registerkarte "Bildschirmschoner". Stellen Sie unter "Wartezeit" ein, nach wie vielen Minuten der Inaktivität er erscheinen soll. Setzen Sie abschließend ein Häkchen vor "Kennworteingabe bei Reaktivierung". Sobald nun der Bildschirmschoner aktiv wird, bleibt der Zugriff auf Ihr System so lange gesperrt, bis Sie die Maus bewegen und Ihr PC-Passwort in das Abfragefenster eintragen.

Lösung 2: Installieren Sie die Freeware :Locks Professional . Ihr Vorteil: Damit verwehren Sie Unbefugten nicht nur den Blick auf Ihre PC-Daten, sondern auch auf den Rohling im Brenner. Ist das Tool aktiviert , legt es ein Icon im Systray ab. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und dann auf "Laufwerke sperren". Wählen Sie zunächst den Brenner, dessen Schublade Sie verriegeln wollen. Über die Option "Sperren" blockieren Sie dann beim Verlassen des PCs nicht nur Ihren Brenner, sondern unterbinden den Zugriff auf Ihr komplettes System. Erst die Eingabe des PC-Passworts setzt die Verriegelung wieder außer Kraft. Übrigens: Das Tool schaltet auch Ihren Monitor in den Standby-Modus, fährt Ihren Rechner herunter oder startet ihn neu.

0 Kommentare zu diesem Artikel
690106