715566

Outlook XP: Icon im Systray unterbringen

Auf Ihrem PC sind oft viele Programme gleichzeitig geöffnet. Die Taskleiste ist dadurch überfüllt und unübersichtlich. Sie würden deshalb gern einige Programme minimiert als Icons in den Systray verschieben - etwa Outlook XP. Wo ist die zuständige Option? PC-WELT verrät es Ihnen.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Auf Ihrem PC sind oft viele Programme gleichzeitig geöffnet. Die Taskleiste ist dadurch überfüllt und unübersichtlich. Sie würden deshalb gern einige Programme minimiert als Icons in den Systray verschieben - etwa Outlook XP. Wo ist die zuständige Option?

Lösung:

Etliche Programme bieten das platzsparende Minimieren in den Systray-Bereich der Taskleiste als Option an - so etwa der Taskmanager von Windows 2000/XP oder Winamp. Outlook XP sieht diese Möglichkeit nicht direkt vor, unterstützt sie aber, wenn Sie einen undokumentierten Eintrag in der Registry vornehmen.

Öffnen Sie mit Regedit die Registrierdatenbank, und suchen Sie den Schlüssel

"Hkey_Current_User\Software\Microsoft\Office\10.0\Outlook\Preferences".

Erstellen Sie dort über "Bearbeiten, Neu, DWORD-Wert" einen Eintrag namens "MinToTray". Öffnen Sie diesen neuen Eintrag mit einem Doppelklick, und tragen Sie als Wert "1" ein (ohne Anführungszeichen). Wenn Sie die Änderung später rückgängig machen wollen, setzen Sie den Wert von "MinToTray" auf "0". Der Eintrag tritt jeweils ab dem nächsten Windows-Start in Kraft.

0 Kommentare zu diesem Artikel
715566