729141

Outlook XP, 2003: Leeren Kalender drucken

16.01.2007 | 11:13 Uhr |

Sie benötigen – etwa für die wichtigsten Termine oder für die Urlaubsplanung Ihrer Abteilung – einen einfachen, leeren Kalender auf Papier. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Sie benötigen – etwa für die wichtigsten Termine oder für die Urlaubsplanung Ihrer Abteilung – einen einfachen, leeren Kalender auf Papier.

Lösung:

Den Weg in den Schreibwarenladen können Sie sich in diesem Fall sparen – drucken Sie dazu einfach mit Outlook einen Kalender ohne Einträge aus. Zu diesem Zweck erstellen Sie zunächst mit „Datei, Neu, Ordner“ einen neuen Ordner – etwa mit dem Namen „Ausdruck“. Legen Sie im selben Dialog den Typ „Kalender“ fest. Anschließend markieren Sie in der Ordnerliste (Outlook 2003: „Wechseln zu, Ordnerliste“, Outlook XP: „Ansicht, Ordnerliste“) den neu angelegten Kalender. Nun wählen Sie das Menü „Datei, Drucken“ und geben dort das gewünschte Anfangs- und Enddatum sowie das Anzeigeformat (Tag, Woche, Monat) ein. Nach einem weiteren Klick auf die Schaltfläche „Seite einrichten“ können Sie auf der Registerkarte „Papier“ noch die Größe des Ausdrucks festlegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
729141