716468

Outlook 97/2000/XP: Mehr Feiertage im Kalender

Der Outlook-Kalender zeigt die Feiertage nur innerhalb eines bestimmten Zeitraums an. Bei Outlook 2000 etwa reichen die Einträge bis zum Jahr 2002 und bei Outlook XP bis 2005. Sie wollen den Kalender um die Feiertage der Folgejahre erweitern. Die Liste mit den Feiertagen ist bei Outlook 97 und 2000 in der Datei OUTLOOK.TXT enthalten. In Office XP heißt die Liste anders. PC-WELT zeigt Ihnen, wie Sie die Liste ändern können.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Der Outlook-Kalender zeigt die Feiertage nur innerhalb eines bestimmten Zeitraums an. Bei Outlook 2000 etwa reichen die Einträge bis zum Jahr 2002 und bei Outlook XP bis 2005. Sie wollen den Kalender um die Feiertage der Folgejahre erweitern.

Lösung:

Die Liste mit den Feiertagen ist bei Outlook 97 und 2000 in der Datei OUTLOOK.TXT enthalten. Bei Outlook XP heißt sie OUTLOOK.HOL. Die Datei befindet sich unter "Programme\Microsoft Office" - bei Outlook 97 direkt im Unterverzeichnis "Office", bei Outlook 2000 unter "Office\1031" und bei Office XP im Verzeichnis "Programme\Microsoft Office10\1031". Die Dateien liegen im Textformat vor, Sie können sie daher mit jedem Editor öffnen und bearbeiten.

Suchen Sie im Text die Rubrik "[Deutschland]". Für jeden Feiertag gibt es hier eine Zeile, etwa "1. Weihnachtsfeiertag, 2002/12/25". Beachten Sie, dass das Datum in der Reihenfolge Jahr, Monat, Tag angegeben ist. Die Gesamtzahl der Einträge für ein Land ist jeweils hinter dem Länderschlüssel angegeben. Bei Office XP steht beispielsweise "[Deutschland] 80".

Sie können jetzt eine beliebige Menge Zeilen in die Rubrik einfügen, müssen aber anschließend die Zahl hinter dem Länderschlüssel entsprechend anpassen. Eine Beispieldatei mit den Feiertagen bis 2011 finden Sie unter dem Namen OUTLOOK.TXT.

Damit die neu eingetragenen Feiertage in Outlook erscheinen, müssen Sie zuerst die vorhandenen Feiertage entfernen und die Liste dann neu importieren:

1.

Wählen Sie "Ansicht, Aktuelle Ansicht, Ereignisse". Markieren Sie alle Einträge der Kategorie "Feiertage", und entfernen Sie diese über "Bearbeiten, Löschen".

2.

Gehen Sie dann auf "Extras, Optionen", und wählen Sie die Registerkarte "Einstellungen" (Outlook 97: "Kalender").

3.

Klicken Sie in Outlook 2000/XP auf die Schaltfläche "Kalenderoptionen" und dann auf "Feiertage hinzufügen". In Outlook 97 finden Sie "Feiertage hinzufügen" direkt auf der Registerkarte "Kalender". Im folgenden Dialog aktivieren Sie jeweils die Klickbox vor "Deutschland" und bestätigen mit "OK".

Download von OUTLOOK.TXT

0 Kommentare zu diesem Artikel
716468