730321

Organigramm mit zwei Chefs

19.03.2007 | 11:12 Uhr |

Sie möchten auf der obersten Ebene eines Organigramms (Powerpoint XP/2003) zwei gleichrangige Formen einfügen. Dafür bietet Powerpoint aber keine geeignete Vorlage. Wir erklären Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Sie möchten auf der obersten Ebene eines Organigramms (Powerpoint XP/2003) zwei gleichrangige Formen einfügen. Dafür bietet Powerpoint aber keine geeignete Vorlage.

Lösung:

Um zwei gleichrangige Formen auf der obersten Ebene darzustellen, müssen Sie das Autolayout deaktivieren und die Formen von Hand anordnen. Zuvor sollten Sie alle anderen Elemente des Organigramms möglichst fertig stellen. Nachdem Sie das Autolayout abgeschaltet haben, stehen nämlich die meisten komfortablen Funktionen für Organigramme nicht mehr zur Verfügung. Außerdem würden Ihre manuellen Anpassungen verloren gehen, sobald Sie das Autolayout wieder aktivieren. Die Schritte im einzelnen:

1. Markieren Sie das Organigramm, und deaktivieren Sie auf der Organigramm-Symbolleiste unter „Layout“ den Eintrag „Autolayout“. Markieren Sie die Form in der obersten Ebene, und wählen Sie auf der Symbolleiste den Befehl „Form einfügen“.

2. Die neu eingefügte Form erscheint unter der vorher markierten. Ziehen Sie die neue Form neben die oberste. Dabei verschieben Sie die Verbindungslinie mit. In der Regel hat sie aber nicht den gewünschten Verlauf. Entfernen dürfen Sie die Verbindungslinie nicht – damit würden Sie nämlich auch die neue Form löschen. Aus diesem Grund müssen Sie die Verbindungslinie ausblenden und eine neue zeichnen.

3. Markieren Sie die gewünschte Verbindungslinie, die Endpunkte sind dann rot hervorgehoben. Gehen Sie im Kontextmenü auf die Option „Autoform formatieren“. Auf der Registerkarte „Farben und Linien“ wählen Sie als Farbe in der Kategorie „Linie“ „Keine Linie“ aus. Klicken Sie auf der Symbolleiste „Zeichnen“ (einblenden mit: „Ansicht, Symbolleisten, Zeichnen“) auf „AutoFormen“, und wählen Sie unter „Verbindungen“ den gewünschten Typ aus. Wenn Sie den Mauszeiger über die Formen bewegen, zeigt Powerpoint an den Rändern blaue Markierungen an, wo Sie die Verbindungslinie ansetzen können. Per Klick darauf legen Sie den Anfangs- und den Endpunkt der Linie fest. Nach einem Rechtsklick auf die Verbindungslinie passen Sie deren Aussehen unter „Autoform formatieren“ nach Ihren Vorstellungen an.

4. Sie können, um das Ergebnis zu verbessern, die beiden Formen der obersten Ebene im Organigramm automatisch zentrieren. Dazu markieren Sie zunächst beide Formen, wählen dann auf der Symbolleiste „Zeichnen“ den Eintrag „Ausrichten oder verteilen“ und klicken anschließend auf „Horizontal verteilen“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
730321