69388

So verwalten Sie Mails professionell mit Mail-Response-Management-Systemen

23.07.2009 | 09:17 Uhr |

Die effiziente Verwaltung der Mail beginnt im Posteingang. Systeme zum E-Mail-Response-Management (ERM) leisten wertvolle Hilfestellung. Wir erklären, wie Sie Ihre Mails in den Griff bekommen und perfekt verwalten.

Einer IBM-Erhebung zufolge werden 60 bis 70 Prozent der Unternehmens-Kommunikation per Mail abgewickelt. Und zwar nur zur geschäftlichen Korrespondenz, sondern auch zum Versenden von Dateien und Dokumenten. In vielen Unternehmen hat E-Mail -Kommunikation damit Brief oder Fax als wichtigstes Kommunikationsmittel abgelöst.

In Deutschland haben 42 Prozent der Berufstätigen mindestens eine dienstliche Mail-Adresse, jeder zweite bekommt mehr als fünf Mails am Tag, wie aus einer repräsentativen Studie der Aris Umfrageforschung hervorgeht. Zwölf Prozent der deutschen Arbeitnehmer haben zwei oder mehr Mail-Accounts.

Welche Bedeutung deutsche Firmen der Mail-Kommunikation beimessen, hat die Management- und Technologieberatung BearingPoint GmbH mit einer Studie untersucht, an der rund 500 Entscheidungsträger aus mittelständischen und Großunternehmen teilnahmen. Zwei Drittel der Teilnehmer gehen demnach davon aus, dass jede vierte Mail geschäftskritische Informationen enthält. Rund ein Drittel schätzt, dass sogar über die Hälfte der E-Mails zum Unternehmenserfolg beitragende Inhalte übermitteln.

Dieser Artikel stammt von unserer Schwesterpublikation computerwoche.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
69388