74986

E-Mail-Marketing mit OpenEMM

Mit OpenEMM hält professionelles E-Mail-Marketing Einzug in die Open-Source-Welt. Angefangen von Link-Tracking über ein aus-gefeiltes Bounce-Management bis hin zur Kampagnensteuerung bietet das System umfangreiche Features.

Von Frank Dachs

Die professionelle E-Mail-Marketing-Lösung OpenEMM (Open E-Marketing Manager) auf Open-Source-Basis führt E-Mail-Aktionen von der Erstellung eines Mailings über den Versand bis hin zur exakten Auswertung des Mailings nach Klick- oder Öffnungsraten durch. Zu den weiteren Features zählen die Unterstützung von Kampagnen, event- und regelbasierten Mailings (beispielsweise Geburtstagsmails) sowie umfangreiche Statistikinformationen.

OpenEMM basiert auf der freien Mozilla Public License (MPL) 1.1 und wird von der Münchner Agnitas AG auf Sourceforge zum kostenlosen Download angeboten. Unter http://sourceforge.net/projects/openemm/ gibt es verschiedene Versionen zum Download: Für unseren Workshop verwenden wir die RPM-Variante OpenEMM-5.3.2-2.i386.rpm, die für alle auf Red-Hat-Linux-basierten Systeme geeignet ist.

Alternativ laden Sie eine virtuelle Maschine für VMware, die eine komplett installierte OpenEMM-Umgebung enthält und etwa im kostenlosen VMware Player, in der kommerziellen VMware Workstation oder mit dem Gratis-VMware-Server unter Linux und Windows geladen werden kann (alle Produkte unter www.vmware.com ). Interessierte Anwender finden mit OpenEMM-5.3.2-src.tar.gz den kompletten Quellcode des Systems, das in den Sprachen Java (JSP), C und Python entwickelt wurde.

OpenEMM-Installationsvorbereitungen

Als Betriebssystem für die Installation von OpenEMM setzen wir auf die frei verfügbare Linux-Distribution CentOS (www.centos.org) auf. Für die hier beschriebenen Schritte verwenden wir eine Minimalinstallation des Betriebssystems. Für den Einsatz des OpenEMM ist zusätzlich eine Java-Entwicklungsumgebung erforderlich. Sie erhalten das SDK (Software Development Kit) unter http://java.sun.com/javase/down loads/index.jsp . Installieren Sie zuerst die für den OpenEMM-Betrieb notwendigen Pakete mit dem Befehl

yum install mysql-server sendmail-cf

MySQL-python

Die notwendigen Abhängigkeiten für diese Pakete löst Yum automatisch auf. Danach legen Sie eine Gruppe und einen Benutzer für OpenEMM an:

groupadd openemm

useradd -g openemm -m -d /home/open

emm -c "OpenEMM-5.3.2-2" openemm

0 Kommentare zu diesem Artikel
74986