188554

Open Office im Einsatz

Was im Büroalltag auch anfällt - mit Openoffice.org steht Ihnen ein effizientes Programm zur Seite. Wir helfen Ihnen beim Einstieg und machen Sie mit Neuheiten der Version 2.0 vertraut. VON MARION EXNER

Suse Linux 9.3 bietet bereits einen ersten Eindruck von der neuen Openoffice.org-Version 2.0 in Form einer Beta- Ausgabe. Auch Knoppix 3.9 kommt mit einem solchen Pre-Release. Beide bringen die neuen Funktionen und komfortablen Arbeitsmöglichkeiten der überarbeiteten Büro-Software mit. Für mehr Stabilität und ausgereiftere Leistungen sollten Sie aber später auf die endgültige Version 2.0 updaten.

In diesem Artikel erfahren Sie auch, welche Verbesserungen Sie vom Final- Release erwarten können. Openoffice.org starten Sie entweder über das Desktop-Icon oder über den Punkt "Büroprogramme" im KMenü, wo Sie direkt die jeweilige Teilanwendung öffnen, also etwa Writer oder Calc.

Das Dokument für eine Zeichnung öffnen Sie im KMenü über "Grafik". Wenn Sie die Office-Suite über das Desktop-Icon "Office" starten, öffnet sich ein Dialogfenster, in dem Sie aus den "Vorlagen" aller Dokumenttypen auswählen oder über "Eigene Dateien" eine bereits vorhandene Datei öffnen können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
188554