726471

Open Office: Eingefügte Bilder sind verschwunden

22.08.2006 | 11:12 Uhr |

Sie haben in Open Office in ein Textdokument ein Bild eingebaut. Nachdem Sie das Dokument auf ein anderes Laufwerk oder einen anderen PC kopiert haben, zeigt das Programm das Bild nicht mehr an. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand:

Gering

Problem:

Sie haben in Open Office in ein Textdokument ein Bild eingebaut. Nachdem Sie das Dokument auf ein anderes Laufwerk oder einen anderen PC kopiert haben, zeigt das Programm das Bild nicht mehr an.

Lösung:

Sie haben das Bild wahrscheinlich als Verknüpfung in das Dokument eingesetzt. In diesem Fall speichert Open Office den Pfad zur Bilddatei relativ zum Ablageort des Dokuments. Ein Beispiel: Das Bild lag vorher unter C:\Bilder und das Dokument in C:\Texte. Wenn Sie das Dokument nun nach D:\Texte kopieren, verweist die Verknüpfung zum Bild auf D:\Bilder. Zur Lösung dieses Problems gibt es zwei Wege.

Möglichkeit 1:

Legen Sie Dokumente und dazugehörige Bilder immer zusammen in einer Ordnerhierarchie ab – beispielsweise unter C:\Texte\MeinDokument und C:\Texte\MeinDokument\Bilder. Sie können dann den Ordner "MeinDokument" gleich komplett mit dem Unterverzeichnis "Bilder" kopieren. Die Verknüpfungen verweisen automatisch auf den richtigen Pfad.

Möglichkeit 2:

Wandeln Sie die verknüpften in eingebettete Bilder um. Dadurch wird das Dokument zwar größer, dafür gibt es aber nach dem Kopieren keine Probleme. Gehen Sie im Menü auf "Bearbeiten, Verknüpfungen". In der Liste sehen Sie die Dateinamen der verknüpften Bilder. Markieren Sie den gewünschten Eintrag (Mehrfachmarkierung ist bei gedrückter <Strg>-Taste möglich), und klicken Sie auf "Lösen". Den nachfolgenden Dialog bestätigen Sie mit "Ja".

0 Kommentare zu diesem Artikel
726471