sofortüberweisung, giropay, PayPal etc.

Online-Bezahldienste im Überblick - so geht's

Samstag, 17.09.2011 | 07:17 von Ruwen Schwerin
Für den Online-Einkauf braucht man schnelle und sichere Bezahlmethoden. Wir stellen Online-Bezahldienste vor und erklären deren Funktionsweise.
Nie waren schnelle, unkomplizierte und vor allem sichere Bezahlmethoden gefragter als heute. Die Klassiker Kreditkarte, Lastschrift und Vorkasse beziehungsweise Nachnahme wurden in manchem Shops bereits von Methoden abgelöst, die speziell für die Online-Welt erdacht wurden. Bekannte Anbieter wie PayPal bekommen immer mehr Konkurrenz – doch ein moderner Online-Bezahldienst muss viele Kriterien erfüllen, um zu überzeugen.

Bezahldienste für das Internet

Einfach: Niemand möchte bei jedem Onlinehändler jedes Mal erneut seine sensiblen Daten hinterlassen oder nervige Formulare ausfüllen. Eine Methode, eine Anmeldung, überall zahlen – so sollte es sein.

Schnell: Shoppen, zahlen, auspacken. Moderne Bezahlmethoden bieten eine direkte Zahlungsbestätigung, die dem Händler zum Vorteil des Kunden einen sofortigen Versand ermöglicht. Bei digitalen Produkten ist dann sogar ein direkter Download möglich.

Amazon startet Online-Bezahldienst

Sicher: Datenklau, Phishing, Viren und Trojaner – Anlass zur Sorge bieten gerade Bezahlvorgänge im Internet. Gefragt sind deshalb Bezahlmethoden, die sicher und vertrauenswürdig sind und daneben dem neusten Stand der Technik entsprechen.

Online-Banking - ist das wirklich sicher?
Online-Banking - ist das wirklich sicher?

Durchgesetzt haben sich hauptsächlich zwei verschiedene Ansätze, über die Sie auf den nächsten Seiten alles Wissenswerte erfahren: Einerseits virtuelle Konten, die quasi als Vermittler einer Zahlung dienen und bei denen Sie einmalig Ihre Zahlungsdaten angeben müssen. Andererseits Schnittstellen, über die Sie direkt bestätigte Zahlungen über den Weg des Online-Bankings tätigen können.

Tipps für den sicheren Online-Einkauf

Je verbreiteter eine Bezahlmethode ist, desto vorteilhafter ist dies für den Internetnutzer, der auf der Suche nach günstigen Preisen nicht nur in wenigen festgelegten Onlineshops einkaufen möchte. Für Onlineshops gilt deshalb, dass sie im Kampf um die Kunden nicht mehr an den verbreitetsten Bezahlmethoden vorbeikommen.

Samstag, 17.09.2011 | 07:17 von Ruwen Schwerin
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1042060