56982

Aufzeichnen im Internet

11.02.2008 | 12:30 Uhr |

Im Internet gibt es nicht nur Live-Fernsehen und Streaming-Angebote, Sie können das Web auch als digitalen Videorecorder Ihrer Lieblingssendungen nutzen.

Wer auf Live-Fernsehen verzichten kann oder wem die aktuellen TV-Angebote aus dem Internet nicht zusagen, sollte sich Online-Videorecorder näher ansehen. Im Netz tummeln sich eine ganze Reihe von Anbietern, die kostenlos oder gegen eine monatliche Gebühr bestimmte Sendungen aufzeichnen und zum späteren Download anbieten.

Voraussetzungen: Da die Aufzeichnungen schnell mehrere 100 MB groß werden können, ist für diese Art von Fernsehen am PC eine schnelle DSL-Verbindung mit Flatrate Pflicht. Eine Download etwa über ISDN würde Stunden dauern. Eine TV-Karte ist nicht nötig, denn die Sendungen werden per Player-Software abgespielt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
56982